Politik

GVO: Aigner für Nulltoleranz
Bild vergrößern

Grüne Gentechnik

GVO: Aigner für Nulltoleranz

11.06.2012 - Ilse Aigner wehrt sich gegen Pläne der EU, die Nulltoleranz bei nicht zugelassenen, gentechnisch veränderten Pflanzen aufzuheben.

In der Europäischen Union gilt bisher für gentechnisch veränderte Organismen in Lebensmitteln bisher die Nulltoleranz: Was nicht zugelassen ist, darf nicht einmal in Spuren enthalten sein. An den Außengrenzen werden Lieferungen abgewiesen, in denen Spuren nicht zugelassener Lebensmittel gefunden werden. EU-Verbraucherschutzkommissar John Dalli will diese Regeln nun aufheben lassen und einen gewissen Grad an Verunreinigung erlauben. Gegen diese Pläne regt sich im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz nun Widerstand.

Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung hat Verbraucherschutzministerin Aigner das Vorhaben der EU prüfen lassen und ist dabei zu der Erkenntnis gekommen, dass es auf unzulässige Weise die Transparenz und die Wahlfreiheit der Verbraucher einschränkt. Kunden könnten nicht mehr eindeutig erkennen, ob sie wirklich ein gentechnikfreies Produkt kaufen. Damit stellt sich die CSU-Politikerin gegen den Koalitionspartner FDP. Ähnlich wie große Teile der Lebensmittelwirtschaft, gab es von dort zuletzt zustimmende Signale zum EU-Vorstoß.

Kapitalmarkt

14.04.2014 Ein Prozent aller Privatvermögen soll künftig in Hochrisikotechnologien investiert werden, fordern deutsche Biotech-Firmenlenker um Holger Zinke und Claus Kremoser. Sie richten einen Appell an die Bundesregierung, derartige Anlagen stärker zu fördern.

Klinische Forschung

04.04.2014 Das Europäische Parlament hat ein zentrales Verfahren für die Zulassung von klinischen Studien beschlossen.

Bioökonomie

11.03.2014 Die stoffliche und energetische Verwertung von Biomasse sollen gleichrangig behandelt, die Kaskadennutzung ausgebaut werden, empfehlen Forscher nach Analyse der Potentiale einer verstärkten Biomassenutzung.

Grüne Gentechnik

05.03.2014 Die EU-Umweltminister haben in Brüssel erneut über nationale Anbauverbote für transgene Pflanzen diskutiert. Nach jahrelangem Stillstand zeichnet sich nun eine Einigung ab.

Forschungspolitik

27.02.2014 Die Kritik der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) fällt in diesem Jahr deutlich aus. Ihr Fazit: das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) ist überflüssig, Deutschland in der Hochschulmedizin abgehängt.

Arzneipreise

24.02.2014 Der Deutsche Bundestag hat das im März auslaufende Preismoratorium für patentgeschützte Arzneien bis 2017 verlängert. Zudem wurde der Herstellerrabatt auf 7% festgesetzt.

Grüne Gentechnik

12.02.2014 Der Anbau der Gentech-Maissorte 1507 in Europa wird immer wahrscheinlicher. Der EU-Ministerrat konnte sich auf ein Zulassungsverbot nicht einigen.

Grüne Gentechnik

03.02.2014 Bei der EU-Abstimmung über den gv-Mais wird sich Deutschland wohl enthalten. Entsprechende Signale senden Bundestag und Regierung.

Grüne Gentechnik

28.01.2014 Um die EU-Zulassung der gentechnisch veränderten Maissorte 1507 ist innerhalb der Bundesregierung ein Streit entbrannt.

Grüne Gentechnik

24.01.2014 Gentechnisch veränderte (gv) Pflanzen sind weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die von dem EU-Parlamentarier Martin Häusling (Die Grünen) in Auftrag gegeben wurde.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • 4SC1.18 EUR0.0%
  • ACTELION85.70 CHF0.0%
  • ADDEX1.93 CHF0.0%

FLOP

  • CYTOTOOLS31.45 EUR-0.5%
  • 4SC1.18 EUR0.0%
  • ACTELION85.70 CHF0.0%

TOP

  • WILEX0.92 EUR61.4%
  • CO.DON3.30 EUR61.0%
  • SYNGENTA344.20 CHF6.8%

FLOP

  • CYTOS0.17 CHF-93.9%
  • EPIGENOMICS5.09 EUR-31.5%
  • MEDIGENE4.71 EUR-28.7%

TOP

  • PAION3.05 EUR362.1%
  • CO.DON3.30 EUR230.0%
  • EPIGENOMICS5.09 EUR182.8%

FLOP

  • CYTOS0.17 CHF-95.8%
  • AGENNIX0.04 EUR-77.8%
  • ADDEX1.93 CHF-70.3%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 18.04.2014

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wirtschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte