Wirtschaft

Feindliche Übernahme - Roche will Illumina
Bild vergrößern

Roche

Feindliche Übernahme - Roche will Illumina

26.01.2012 - Die Roche AG plant einen milliardenschweren Zukauf. Im Zentrum des Interesses steht die US-amerikanische Illumina Inc., der Weltmarktführer für Sequenziergeräte. 44,50 US-$ je Aktie bieten die Schweizer – insgesamt etwa 5,7 Mrd. US-$.

„Wir glauben, dass dies ein überzeugendes und attraktives Angebot für die Illumina-Aktionäre ist", sagte Roche-Chef Severin Schwan in einer Telefonkonferenz. Noch sträubt sich das Management des US-Unternehmens aber gegen die feindliche Übernahme. Illumina hat seinen Aktionären empfohlen, vorerst abzuwarten. Analysten erwarten deshalb, dass Roche den Kaufpreis noch erhöhen muss. „Widerstand zahlt sich aus“, kommentierte etwa Andrew Weiss, Analyst der Bank Vontobel. Dass eine Illumina-Übernahme für Roche Sinn ergibt, wird am Markt kaum in Frage gestellt. Roche würde damit tatsächlich „die letzte Lücke zum weiteren Ausbau von Tools für die personalisierte Medizin schließen", lobt etwa ZKB-Analyst Michael Nawrath. Der Kaufpreis sei allerdings deutlich zu hoch, kritisieren einige Finanzmarktexperten. An der Schweizer Börse drehte die Roche-Aktie nach Bekanntwerden des Angebotes ins Minus, schloss bei 167 CHF, ein Verlust von mehr als 2%. 
Sollte die Übernahme tatsächlich glücken, will Roche seinen bestehenden Diagnostika-Bereich Applied Science mit Hauptsitz im deutschen Penzberg an den Illumina-Stammsitz in San Diego verlegen. Operative Aktivitäten sollen jedoch in Penzberg fortgeführt werden.

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-01-4/feindliche-uebernahme-roche-will-illumina.html

Kooperation

20.08.2014 Der britische Ableger der Evotec AG und die Stiftung Medicines for Malaria Venture (MMV) arbeiten künftig zusammen. Um die Wirkstoffentwicklung gegen vernachlässigte Krankheiten voranzutreiben, unterstützt Evotec die Stiftung bei der Substanzverwaltung.

Finanzierung

18.08.2014 Durch den Verkauf von 200.000 Namensaktien hat die Schweizer Santhera AG rund 13,4 Mio. CHF eingenommen.

Finanzierung

15.08.2014 Eine US-Regierungsstelle hat der Schweizer Evolva SA eine Finanzspritze von bis zu 15 Mio. US-Dollar zugesichert. Das Ziel: Ein Antibiotikum gegen eine potentielle Bioterror-Waffe zu entwickeln.

Übernahme

13.08.2014 Der Gentherapie-Spezialist Uniqure in Amsterdam übernimmt die deutsche Inocard GmbH. Das Start-up entwickelt eine Gentherapie zur Behandlung der Herzinsuffizienz.

Übernahme

12.08.2014 Die Auris Medical Holding AG hat den Börsengang geschafft. In einem schwierigen Marktumfeld kamen immerhin rund 38 Mio. Euro zusammen.

Übernahme

11.08.2014 Der Labordienstleister Synlab übernimmt die Swiss Bioanalytics AG im Großraum Basel.

Klinische Studien

06.08.2014 Das Herzmedikament LCZ696 könnte für Novartis der nächste Blockbuster werden, glauben Analysten. Dabei sind Phase III-Daten noch nicht einmal veröffentlicht.

Übernahme

05.08.2014 Der Pharmakonzern Roche weitet sein Engagement im Bereich RNAi-Technologien aus. Bis zu 335 Mio. Euro zahlen die Schweizer für die Übernahme des dänischen Unternehmens Santaris Pharma A/S.

Finanzierung

31.07.2014 Als erstes deutsches Biotech-Unternehmen sammelt die Riboxx GmbH in der Crowd Geld für die Entwicklung eines Krebsimpfstoffs. Mit Erfolg: Das Mindestvolumen von 100.000 Euro wurde binnen weniger Stunden erreicht.

Gründung

30.07.2014 Der Sequenzier-Spezialist Cegat GmbH in Tübingen hat ein neues Tochterunternehmen gegründet. Die Cemet GmbH soll sich auf die Analyse des Metagenoms für medizinische Fragestellungen konzentrieren.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • SANTHERA74.95 CHF10.30%
  • BIOTEST80.50 EUR6.83%
  • WILEX2.22 EUR5.71%

FLOP

  • 4SC1.20 EUR-6.25%
  • VITA 343.78 EUR-2.83%
  • EPIGENOMICS3.12 EUR-2.50%

TOP

  • WILEX2.22 EUR177.5%
  • MAGFORCE6.50 EUR17.1%
  • SANTHERA74.95 CHF10.2%

FLOP

  • VITA 343.78 EUR-24.6%
  • MOLOGEN7.80 EUR-19.3%
  • PAION2.40 EUR-17.2%

TOP

  • SANTHERA74.95 CHF3647.5%
  • CO.DON2.50 EUR212.5%
  • PAION2.40 EUR182.4%

FLOP

  • CYTOS0.27 CHF-93.3%
  • MEDIGENE4.60 EUR-67.7%
  • THERAMETRICS0.08 CHF-46.7%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 19.08.2014

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Produkt-Highlight

Produkte