Wirtschaft

Feindliche Übernahme - Roche will Illumina
Bild vergrößern

Roche

Feindliche Übernahme - Roche will Illumina

26.01.2012 - Die Roche AG plant einen milliardenschweren Zukauf. Im Zentrum des Interesses steht die US-amerikanische Illumina Inc., der Weltmarktführer für Sequenziergeräte. 44,50 US-$ je Aktie bieten die Schweizer – insgesamt etwa 5,7 Mrd. US-$.

„Wir glauben, dass dies ein überzeugendes und attraktives Angebot für die Illumina-Aktionäre ist", sagte Roche-Chef Severin Schwan in einer Telefonkonferenz. Noch sträubt sich das Management des US-Unternehmens aber gegen die feindliche Übernahme. Illumina hat seinen Aktionären empfohlen, vorerst abzuwarten. Analysten erwarten deshalb, dass Roche den Kaufpreis noch erhöhen muss. „Widerstand zahlt sich aus“, kommentierte etwa Andrew Weiss, Analyst der Bank Vontobel. Dass eine Illumina-Übernahme für Roche Sinn ergibt, wird am Markt kaum in Frage gestellt. Roche würde damit tatsächlich „die letzte Lücke zum weiteren Ausbau von Tools für die personalisierte Medizin schließen", lobt etwa ZKB-Analyst Michael Nawrath. Der Kaufpreis sei allerdings deutlich zu hoch, kritisieren einige Finanzmarktexperten. An der Schweizer Börse drehte die Roche-Aktie nach Bekanntwerden des Angebotes ins Minus, schloss bei 167 CHF, ein Verlust von mehr als 2%. 
Sollte die Übernahme tatsächlich glücken, will Roche seinen bestehenden Diagnostika-Bereich Applied Science mit Hauptsitz im deutschen Penzberg an den Illumina-Stammsitz in San Diego verlegen. Operative Aktivitäten sollen jedoch in Penzberg fortgeführt werden.

Restrukturierung

29.07.2014 Die IGV GmbH nahe Potsdam löst die eigene Biotech-Sparte auf. Der Bau von Photobioreaktoren wird eingestellt.

Übernahme

25.07.2014 Der Biokraftstoff-Spezialist Butalco wird vom französischen Unternehmen Lesaffre übernommen. Er soll als eigenständiges Unternehmen in den Konzern integriert werden.

Beteiligung

24.07.2014 Die Veröffentlichung von Phase III-Daten zum Krebswirkstoff Neratinib hat die Aktien des US-amerikanischen Unternehmens Puma Biotechnology stark steigen lassen. Davon profitiert die Schweizer Beteiligungsgesellschaft BB Biotech – ein anderer großer Player im Pharmamarkt dürfte sich hingegen verzockt haben.

IPO

22.07.2014 Der Schweizer Pharmaentwickler Auris Medical Holding AG strebt an die Börse. Mit dem IPO an der US-amerikanischen Nasdaq sollen bis zu 95 Mio. US-Dollar eingeworben werden.

Kooperation

21.07.2014 Für die Markteinführung des Antibiotikums Ceftobiprol verlässt sich die Schweizer Basilea Pharmaceutica AG auf Unterstützung des Dienstleisters Quintiles.

Übernahme

18.07.2014 Der Biotech-Investor Dietmar Hopp weitet sein Engagement in der Medizintechnik aus. Für mehrere hundert Millionen Euro übernimmt die Beteiligungsfirma des SAP-Gründers den Wirkstoffpflasterhersteller LTS Lohmann vollständig.

Finanzierung

17.07.2014 Der Krebsspezialist Immatics Biotechnologies GmbH hat seine im vergangenen Herbst gestartete Serie-D-Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das Unternehmen hat nun die letzte noch ausstehende Tranche in Höhe von 22 Mio. Euro erhalten.

Börse

16.07.2014 Wilex verschafft sich Luft an der Börse. Das Münchener Unternehmen hat eine im Mai beschlossene Kapitalherabsetzung im Verhältnis 4:1 umgesetzt.

Restrukturierung

14.07.2014 Die Schweizer Therametrics AG schnallt den Gürtel enger: Nun wurde auch der repräsentative Firmensitz in einer denkmalgeschützten Klosteranlage aufgegeben.

Finanzierung

11.07.2014 Der Proteomics-Spezialist Ayoxxa Biosystems GmbH hat Ende Juni eine Finanzierungsrunde über 9 Mio. Euro erfolgreich abgeschlossen.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • THERAMETRICS0.09 CHF12.50%
  • CYTOS0.28 CHF7.69%
  • MAGFORCE6.70 EUR7.03%

FLOP

  • WILEX2.80 EUR-9.68%
  • VITA 344.21 EUR-5.39%
  • EVOTEC4.09 EUR-4.22%

TOP

  • WILEX2.80 EUR268.4%
  • SANTHERA65.50 CHF81.9%
  • ADDEX4.01 CHF79.0%

FLOP

  • MERCK KGAA65.21 EUR-48.8%
  • VITA 344.21 EUR-20.1%
  • BIOTEST82.15 EUR-8.7%

TOP

  • SANTHERA65.50 CHF3175.0%
  • PAION2.74 EUR315.2%
  • CO.DON2.60 EUR213.3%

FLOP

  • CYTOS0.28 CHF-91.8%
  • MEDIGENE5.12 EUR-63.6%
  • MERCK KGAA65.21 EUR-46.5%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 28.07.2014

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Produkt-Highlight

Produkte