Wirtschaft

Medikamente brauchen Mehrwert
Bild vergrößern

BB Biotech

Medikamente brauchen Mehrwert

28.01.2012 - Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft BB Biotech AG erwartet für das kommende Jahr einen anhaltenden Preisdruck auf Medikamente. Das teilte die Gesellschaft anlässlich der Vorstellung der Portfolioentwicklung 2011 am 26. Januar mit.

„Immer wichtiger wird in diesem Kontext, dass ein Medikament nicht nur dem Patienten dient, sondern auch für das gesamte Gesundheitssystem und für Versicherungen einen Mehrwert darstellt“, so die Schweizer Investmentprofis.Das eigene Portfolio wurde im vergangenen Jahr im Hinblick auf diese Entwicklung optimiert. Die zu Beginn des Jahres bestehenden großen Beteiligungen wurden schrittweise zu Gunsten kleinerer Engagements in wachstumsstarke Gesellschaften reduziert. Das Investment in Celgene, Vertex, Gilead und Actelion wurde insgesamt durch Verkäufe im Umfang von 321 Mio. CHF reduziert. Das freigewordene Kapital wurde anschließend vor allem in kleine und mittlere Unternehmen reinvestiert. Die Strategie hatte jedoch ihren Preis. Während der Nasdaq Biotech Index im Jahresverlauf um 11,8% anstieg, gab es im BB Biotech-Portfolio nur einen Zuwachs von 8,6% inklusive Dividenden. „Ausschlaggebend für die Differenz zum Nasdaq Biotech Index war die Übergewichtung in Actelion, welche 2011 enttäuschte“ (mehr…), heißt es zur Erklärung aus Küsnacht. Auch die überdurchschnittliche Performance im Schlussquartal 2011 – unter anderem getrieben von der Pharmasset-Übernahme durch Gilead (mehr…) – konnte diese Lücke nicht mehr schließen. Immerhin: In diesem Jahr gelingt den Anlageprofis aus der Schweiz wohl ein Auftakt nach Maß: Die Übernahme des Portfolio-Unternehmens Micromet durch Amgen dürfte die Kasse klingeln lassen (mehr…).

Spartenverkauf

23.04.2014 Der Schweizer Pharmakonzern Novartis beginnt mit dem seit langem angekündigten Unternehmensumbau. Die Sparten Impfstoffe und Tiergesundheit werden für mehrere Milliarden Euro an Glaxosmithkline beziehungsweise Eli Lilly verkauft.

Kooperation

17.04.2014 Das Dortmunder Lead Discovery Center (LDC) dehnt sein Kooperationsnetzwerk bis nach Japan aus. Gemeinsam mit dem Pharmakonzern Daiichi Sankyo wird künftig nach neuen Wirkstoffen gesucht.

Insolvenz

15.04.2014 Die Cytos AG in Schlieren gibt nach einem Fehlschlag in einer Phase IIb-Studie auf. Nun wird eine Liquidation geprüft, es droht aber auch der Gang in die Insolvenz.

Veranstaltung

11.04.2014 Insgesamt 780 Teilnehmer fanden am 9. und 10. April den Weg zu den „Deutschen Biotechnologietagen 2014“ nach Hamburg – so viele wie noch nie.

Schweiz

10.04.2014 Anlässlich der Vorstellung des Swiss Biotech Reports traf sich die Biotech-Prominenz des Alpenlandes zum Swiss Biotech Day in Zürich.

Statistik

09.04.2014 Verbesserte Finanzierung an der Börse, Stagnation bei Umsatz- und Mitarbeiterzahlen, rückläufige Forschungsausgaben – laut aktuellem Branchenreport war 2013 ein durchwachsenes Jahr für die deutsche Biotechnologie.

Übernahme

08.04.2014 Mit einer Millioneninvestition baut Roche sein Engagement in der Point-of-Care-Diagnostik aus. Das US-Unternehmen Iquum wird übernommen. Im Bereich Epigenetik kooperieren die Schweizer zudem künftig mit der spanischen Firma Oryzon.

Kooperation

07.04.2014 Die Berliner Noxxon Pharma AG hat erste Daten aus der klinischen Phase IIa für eines ihrer Spiegelmere vorgelegt. Demnach ist der Wirkstoff Emapticap Pegol (NOX-E36) in diabetischer Nephropathie wirksam und sicher.

Kooperation

03.04.2014 Die Pharmakonzerne Merck KGaA und Pfizer Inc. kooperieren mit dem US-amerikanischen Broad Institute, um neue Biomarker für Lupus zu identifizieren.

Kooperation

02.04.2014 Die Alacris Theranostics GmbH kooperiert künftig mit der Walldorfer SAP AG. Damit lassen sich künftig möglicherweise noch schneller personalisierte Behandlungsansätze für Krebspatienten finden.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • VITA 345.70 EUR13.5%
  • MEDIGENE5.30 EUR12.5%
  • PAION3.33 EUR9.2%

FLOP

  • WILEX0.84 EUR-8.7%
  • FORMYCON6.92 EUR-2.5%
  • BIOFRONTERA3.20 EUR-1.8%

TOP

  • WILEX0.84 EUR47.4%
  • CO.DON3.30 EUR15.8%
  • SYNGENTA348.00 CHF7.8%

FLOP

  • CYTOS0.17 CHF-93.8%
  • EPIGENOMICS5.49 EUR-33.0%
  • 4SC1.20 EUR-18.4%

TOP

  • PAION3.33 EUR412.3%
  • CO.DON3.30 EUR230.0%
  • EPIGENOMICS5.49 EUR210.2%

FLOP

  • CYTOS0.17 CHF-96.0%
  • AGENNIX0.04 EUR-80.0%
  • ADDEX2.00 CHF-71.4%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 22.04.2014

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte