Wirtschaft

Medikamente brauchen Mehrwert
Bild vergrößern

BB Biotech

Medikamente brauchen Mehrwert

28.01.2012 - Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft BB Biotech AG erwartet für das kommende Jahr einen anhaltenden Preisdruck auf Medikamente. Das teilte die Gesellschaft anlässlich der Vorstellung der Portfolioentwicklung 2011 am 26. Januar mit.

„Immer wichtiger wird in diesem Kontext, dass ein Medikament nicht nur dem Patienten dient, sondern auch für das gesamte Gesundheitssystem und für Versicherungen einen Mehrwert darstellt“, so die Schweizer Investmentprofis.Das eigene Portfolio wurde im vergangenen Jahr im Hinblick auf diese Entwicklung optimiert. Die zu Beginn des Jahres bestehenden großen Beteiligungen wurden schrittweise zu Gunsten kleinerer Engagements in wachstumsstarke Gesellschaften reduziert. Das Investment in Celgene, Vertex, Gilead und Actelion wurde insgesamt durch Verkäufe im Umfang von 321 Mio. CHF reduziert. Das freigewordene Kapital wurde anschließend vor allem in kleine und mittlere Unternehmen reinvestiert. Die Strategie hatte jedoch ihren Preis. Während der Nasdaq Biotech Index im Jahresverlauf um 11,8% anstieg, gab es im BB Biotech-Portfolio nur einen Zuwachs von 8,6% inklusive Dividenden. „Ausschlaggebend für die Differenz zum Nasdaq Biotech Index war die Übergewichtung in Actelion, welche 2011 enttäuschte“ (mehr…), heißt es zur Erklärung aus Küsnacht. Auch die überdurchschnittliche Performance im Schlussquartal 2011 – unter anderem getrieben von der Pharmasset-Übernahme durch Gilead (mehr…) – konnte diese Lücke nicht mehr schließen. Immerhin: In diesem Jahr gelingt den Anlageprofis aus der Schweiz wohl ein Auftakt nach Maß: Die Übernahme des Portfolio-Unternehmens Micromet durch Amgen dürfte die Kasse klingeln lassen (mehr…).

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-01/bb-biotech-medikamente-brauchen-mehrwert.html

Personalia

28.07.2015 Führungswechsel bei der Brain AG in Zwingenberg. An der Unternehmensspitze folgt Technologie-Chef Jürgen Eck auf den bisherigen Vorstandsvorsitzenden Holger Zinke. Nach dem robusten Wachstum der vergangenen Jahre wird die Führungsmannschaft personell verstärkt.

Zulassung

27.07.2015 Rund 18,5 Mio. Euro investiert ein Konsortium von Wagniskapitalgebern in den Wirkstoffformulierer Leon Nanodrugs GmbH in München. Es ist eine der größten Serie A-Runden in Deutschland in diesem Jahr.

Zulassung

27.07.2015 Der Schweizer Wirkstoffentwickler Basilea Pharmaceutica AG hat für sein Antimykotikum Isavuconazol eine Zulassungsempfehlung für Europa erhalten.

Personalia

24.07.2015 Matthias Schroff, Vorstandsvorsitzender der Mologen AG, und der Jörg Petraß, Finanzvorstand des Berliner Wirkstoffentwicklers, verlassen das Unternehmen. Neue Mologen-Chefin wird die bisherige Paion-Forschungsleiterin Mariola Söhngen.

Finanzierung

23.07.2015 Die Kölner Cevec Pharmaceuticals GmbH und die Leukocare AG in München haben von ihren Investoren frisches Kapital eingeworben. Insgesamt kam ein mittlerer einstelliger Millionenbetrag zusammen.

Forschungsförderung

22.07.2015 Ein Konsortium um den klinischen Forschungsdienstleister CTC North GmbH & Co. KG in Hamburg startet mit EU-Förderung eine klinische Studie. Getestet wird eine neue Kombinationstherapie zur Behandlung von Schlaganfällen.

Finanzierung

20.07.2015 Die Molecular Partners AG in Schlieren baut ihre Kooperation mit dem US-Unternehmen Allergan für die Entwicklung von Arzneien gegen Augenkrankheiten aus. Die Schweizer profitieren von beschleunigten Meilensteinzahlungen.

Finanzierung

20.07.2015 Der Münchner Wagniskapitalfinanzierer TVM investiert nach langer Pause wieder in Deutschland. Profitieren soll zunächst ein Wirkstoffformulierer aus München.

Finanzierung

17.07.2015 In einer überzeichneten A2-Finanzierungsrunde hat die Baseler Piqur Therapeutics AG 18 Mio. Euro eingenommen.

Krebsimmuntherapie

16.07.2015 Durch einen Lizenzvertrag mit der chinesischen Canbridge Life Sciences erschließt die Heidelberger Apogenix den nordasiatischen Markt für ihr Krebsimmuntherapeutikum APG101.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • FORMYCON28.68 EUR5.05%
  • BAYER135.00 EUR3.93%
  • LONZA140.40 CHF3.01%

FLOP

  • WILEX3.28 EUR-6.29%
  • CYTOS0.44 CHF-4.35%
  • MAGFORCE6.10 EUR-3.17%

TOP

  • FORMYCON28.68 EUR21.2%
  • MEDIGENE9.90 EUR17.2%
  • THERAMETRICS0.07 CHF16.7%

FLOP

  • BIOTEST25.73 EUR-63.2%
  • CYTOS0.44 CHF-21.4%
  • 4SC4.05 EUR-10.4%

TOP

  • FORMYCON28.68 EUR318.7%
  • 4SC4.05 EUR204.5%
  • BB BIOTECH293.55 EUR120.4%

FLOP

  • BIOTEST25.73 EUR-68.0%
  • MOLOGEN5.00 EUR-43.3%
  • THERAMETRICS0.07 CHF-22.2%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 29.07.2015

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte