Wirtschaft

Maschmeyer setzt auf Biotech
Bild vergrößern

Biofrontera AG

Maschmeyer setzt auf Biotech

27.03.2012 - Biofrontera gelingt eine 11,5 Mio. Euro schwere Kapitalerhöhung. Ein echter PR-Coup ist der Einstieg von Carsten Maschmeyer.

Anlageberater raten seit jeher zur Diversifizierung. Dies hat offenbar auch der mit dem Finanzvertrieb AWD zum Millionär gewordene Carsten Maschmeyer beherzigt. Nach Beteiligungen an einem Fahrradhersteller und einem Klinikbetreiber folgt jetzt ein weiteres Engagement in der Biotechnologie. Über seine Investmentfirma Alstin beteiligte sich Maschmeyer an einer 11,5 Mio. Euro umfassenden Kapitalerhöhung der Biofrontera AG und hält nun 12,5% der Unternehmensanteile. Der Leverkusener Biotech-Spezialist konnte sämtliche der rund 4,4 Mio. Aktien zu einem Bezugspreis von 2,60 Euro plazieren.

Maschmeyer begründete sein Engagement bei Biofrontera mit dem Medikament Ameluz zur Behandlung der aktinischen Keratose, einer Vorstufe des weißen Hautkrebses. Der Finanzexperte, der selbst einige Semester Medizin studiert hatte, räumt dem seit Dezember vergangenen Jahres in Europa zugelassenen Medikament große Marktchancen ein.

Biofrontera will nach eigenen Angaben vom Montag die frischen Mittel aus der Kapitalerhöhung vor allem für die Weitervermarktung und den Vertrieb von Ameluz einsetzen.

Für Maschmeyer ist es nicht der erste Ausflug in die Biotechnologie: Im Dezember 2010 gründete er zusammen mir Florian Holsboer, Professor für Neurowissenschaft und Direktor des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München, die Holsboer Maschmeyer-Neurochemie GmbH, die sich auf Erforschung und Entwicklung neuer Medikamente gegen Depressionen und Angsterkrankungen spezialisiert hat.

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-01/maschmeyer-setzt-auf-biotech.html

Lizenzierung

19.09.2014 Die Tübinger Curevac GmbH hat ihre Krebsvakzine CV9202 an Boehringer Ingelheim auslizenziert. Das bringt 35 Mio. Euro vorab und bis zu 430 Mio. Euro in Prämien.

Finanzierung

18.09.2014 Eine Finanzierung von 45 Mio. Euro hat der Schweizer Medikamentenentwickler Cardiorentis AG erhalten. Getestet werden soll ein Wirkstoff gegen akute Herzschwäche, der ursprünglich in Hannover entdeckt wurde.

Ophthalmologie

17.09.2014 Die Wiener Marinomed Biotechnologie GmbH verkauft ihr Augentropfen-Portfolio an die Nicox S.A. Dafür gibt es bis zu 5,3 Mio. Euro.

IPO

16.09.2014 Zum ersten Mal seit 2006 hat wieder ein deutscher Krebsspezialist den Sprung an die Börse gewagt. Der Start für die Heidelberger Affimed verlief allerdings eher holprig.

Konzernumbau

15.09.2014 Der US-Konzern Baxter spaltet sein Biotech-Geschäft unter dem Namen Baxalta ab. Die drei Standorte in Österreich werden fast vollständig zum neuen Unternehmen gehören.

Klinische Entwicklung

12.09.2014 Die Mologen AG in Berlin beginnt mit eine Phase III-Studie für die Krebsarznei MGN1703. Die Fortschritte in der klinischen Entwicklung werden überschattet von einem Streit unter Aktionären.

Zulassung

11.09.2014 Die Kooperation zwischen Boehringer Ingelheim und Eli Lilly trägt Früchte. Ein im Rahmen der Partnerschaft entwickeltes Insulin-Biosimilar wurde nun in Europa zugelassen – als erstes Nachahmerprodukt dieser Klasse überhaupt.

klinische Entwicklung

09.09.2014 Ein möglicher Betrugsskandal in den USA bringt die Hamburger Evotec AG in Bedrängnis. Neben Abschreibungen in Millionenhöhe gerät auch die Geschäftsprognose ins Wanken.

Übernahme

08.09.2014 Zusammenschluss im Venture-Capital-Bereich: Die Schweizer Bellevue Group plant die Adamant Biomedical Investments AG zu übernehmen.

Investition

05.09.2014 20 Jahre alt aber noch nicht ausgewachsen: Auf ihrem Firmenjubiläum verkündete die Probiogen AG die Vervierfachung der Produktionskapazitäten.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • WILEX2.69 EUR14.47%
  • BAYER112.70 EUR6.17%
  • CO.DON3.32 EUR5.40%

FLOP

  • SYNGENTA310.90 CHF-1.96%
  • SANTHERA88.05 CHF-1.23%
  • ADDEX3.10 CHF-0.96%

TOP

  • CO.DON3.32 EUR32.8%
  • PAION3.05 EUR27.1%
  • EPIGENOMICS3.83 EUR22.8%

FLOP

  • ADDEX3.10 CHF-22.5%
  • EVOTEC3.08 EUR-16.1%
  • MEDIGENE3.93 EUR-14.6%

TOP

  • SANTHERA88.05 CHF2058.1%
  • CO.DON3.32 EUR277.3%
  • PAION3.05 EUR202.0%

FLOP

  • CYTOS0.24 CHF-94.0%
  • THERAMETRICS0.09 CHF-40.0%
  • BIOFRONTERA2.20 EUR-39.7%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 18.09.2014

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte