Wirtschaft

Paion verkauft Desmoteplase
Bild vergrößern

Ausgeflogen

Paion verkauft Desmoteplase

29.02.2012 - Die Paion AG hat sämtliche Desmoteplase-Rechte für 20 Mio. Euro an den Pharmakonzern Lundbeck verkauft und befreit sich aus einer Finanzklemme.

Der Kapitalmarkt belohnt die Veräußerung des Schlaganfallmedikamentes mit einem Tagesplus der Paion-Aktie von mehr als 30%. „Wir konzentrieren nun alle unsere geschäftlichen und finanziellen Ressourcen auf die Auslizenzierung von Remimazolam“, sagt Wolfgang Söhngen, der Vorstandsvorsitzende von Paion. Das Anästhetikum hatte im November 2010 gute Ergebnisse in einer Phase IIb-Studie erzielt. Einen bereits für das vergangene Jahr angekündigten Lizenzvertrag konnte das Paion-Management bis heute allerdings nicht liefern.

Mit dem Verkauf der Desmoteplase-Rechte endet für Paion eine Ära. Lange war der Plasminogen-Aktivator aus dem Speichel der Vampirfledermaus der Hoffnungsträger des Unternehmens. Im Februar 2005 ging Paion an die Börse, im Juli spülte ein Lizenzvertrag mit Lundbeck 15 Mio. Euro in die Kasse. Ende Mai 2007 scheiterte die Phase III-Studie mit Desmoteplase. Eine detaillierte Analyse ergab jedoch, dass Schlaganfall-Patienten ohne akuten Gefäßverschluss besonders von dem Mittel profitierten. Das Management erweiterte im Dezember 2007 daraufhin den Vertrag mit Lundbeck. Die Dänen finanzierten von nun an die klinischen Studien. Paion wurde mit einer Abschlagszahlung von 8 Mio. Euro und möglichen Meilensteinen im Wert von 38 Mio. Euro abgefunden. Eine weitere Phase III-Studie wurde gestartet. Die entsprechenden Daten werden im ersten Halbjahr 2013 erwartet. So lange konnte Paion offenbar nicht mehr warten und ließ sich jetzt vorab abfinden. Der Betrag von 20,1 Mio. Euro wird in mehreren Tranchen ausbezahlt. 16,5 Mio. Euro werden sofort, der Rest zu späteren Zeitpunkten fällig. Einschließlich der Abschlagszahlung haben die Aachener nun 22,5 Mio. Euro in der Kasse. Damit sind sie wieder bis ins Jahr 2014 finanziert. Nach dem Abschied vom Fledermaus-Präparat Desmoteplase muss das Unternehmen aber wohl seinem geflügelten Logo Adé sagen.

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-01/paion-verkauft-desmoteplase.html

Klinische Forschung

24.08.2016 Die Aicuris GmbH in Wuppertal bleibt beim Entwicklungsprogramm des Virostatikums Pritelivir in der Erfolgsspur. Eine erste klinische Studie in der Indikation Lippenherpes hat den primären Endpunkt erreicht.

Neubau

23.08.2016 Der Diagnostik-Dienstleister Centogene AG hat Mitte August den Grundstein für einen 33 Mio. Euro teuren Neubau der Firmenzentrale in Rostock gelegt.

Kooperation

22.08.2016 Das gemeinsame Genome-Editing-Start-up von Bayer und Crispr Therapeutics geht in Großbritannien und den USA unter dem Namen Casebia Therapeutics LLP an den Start.

Kooperation

19.08.2016 Der Schweizer Fermentationsspezialist Evolva kehrt in die Pharmaforschung zurück – zumindest ein wenig. Für ein privates US-Unternehmen sollen pharmazeutische Wirkstoffe entwickelt werden.

Börse

15.08.2016 Rund 250 Mio. US-Dollar will Diagnostik-Riese Qiagen mittels eines synthetischen Aktienrückkaufs an seine Aktionäre ausschütten.

Venture Capital

12.08.2016 Die HMW Emissionshaus AG kann mit dem Segen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht mit der Vermarktung des MIG-Fonds 14 beginnen.

Listing

10.08.2016 Die Berliner Epigenomics AG fasst einen Börsengang in den USA ins Auge. Der Entwurf eines notwendigen Registrierungsdokuments wurde nun vertraulich an die US-Börsenaufsicht übermittelt.

Zulassung

05.08.2016 Die ITG Isotope Technologies Garching GmbH darf ab sofort ihr Radiopharmazeutikum Endolucinbeta in Europa vertreiben.

Finanzen

04.08.2016 Eine Steuernachforderung über rund 20 Mio. Euro flatterte Anfang August der Biotest AG in Dreieich vom Finanzamt Offenbach ins Haus.

Finanzierung

02.08.2016 Die Oncgnostics GmbH in Jena startet eine Crowdinvesting-Kampagne, um die weitere Entwicklung des Krebstests Gyntect zu finanzieren.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • ADDEX2.90 CHF5.07%
  • VITA 344.12 EUR4.30%
  • MOLOGEN1.87 EUR3.89%

FLOP

  • EVOLVA0.67 CHF-2.90%
  • WILEX1.53 EUR-2.55%
  • CO.DON2.87 EUR-2.05%

TOP

  • QIAGEN NV24.30 EUR16.4%
  • BIOFRONTERA3.18 EUR14.8%
  • ADDEX2.90 CHF12.4%

FLOP

  • WILEX1.53 EUR-12.6%
  • SANTHERA50.90 CHF-10.9%
  • EVOLVA0.67 CHF-10.7%

TOP

  • BIOFRONTERA3.18 EUR58.2%
  • LONZA189.00 CHF45.0%
  • ACTELION165.80 CHF27.2%

FLOP

  • BB BIOTECH46.45 EUR-81.8%
  • SARTORIUS72.72 EUR-64.5%
  • EVOLVA0.67 CHF-59.1%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 24.08.2016

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte