Wirtschaft

Wachstumsschub für Enzymicals
Bild vergrößern

Feinchemikalien

Wachstumsschub für Enzymicals

20.06.2012 - Mehr als nur eine Finanzierung hat die Enzymicals AG von ihren Partnern erhalten. Mit der aktuellen Beteiligungsrunde schafft sich der Feinchemikalien-Spezialist ein eigenes Netzwerk.

Die Enzymicals AG in Greifswald hat eine Wachstumsfinanzierung erhalten. Neu im Investorenkonsortium ist die Braun Beteiligungsgesellschaft (BBG). Sie wird vom Ehepaar Braun geführt, dem unter anderem die Riemser Arzneimittel GmbH gehört. Auch die Brain AG als Gründungsgesellschafter beteiligte sich. Obwohl die Höhe des einbezahlten Betrages nicht bekannt wurde, könnte die Beteiligung dem 2009 gegründeten Unternehmen einen Wachstumsschub verleihen. Denn sie geht über das rein Finanzielle hinaus. Enzymicals ist ein Spezialist für die Entwicklung von Fein- und Spezialchemikalien. Eine eigene GMP-Produktionsanlage zur Herstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen fehlt dem Unternehmen jedoch. Hier springt jetzt die Herbrand PharmaChemicals GmbH ein, die ebenfalls dem Ehepaar Braun gehört. Am anderen Ende der Wertschöpfungskette liefert die Zwingenberger Brain AG zu. Die Hessen übernehmen die Identifizierung und Optimierung der Enzyme, so dass sich Enzymicals auf die Anwendungs- und Prozessentwicklung sowie die prozessorientierte Optimierung der Biokatalysatoren konzentrieren kann. "Die Beteiligung der BBG ermöglicht uns den intensiven Ausbau unserer Kundenbeziehungen", sagt Ulf Menyes, Chef von Enzymicals. "Die geschaffenen Synergien werden wir nutzen, um unsere Unternehmen am Markt zukunftsorientiert zu positionieren", so Norbert Braun, Geschäftsführer der BBG.

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-02/enzymicals-integrierte-finanzierung.html

Seed-Finanzierung

29.08.2014 Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) ist bei der I3 Membrane GmbH eingestiegen. Das Start-up entwickelt eine neue Filtertechnologie, die auch in der Biotechnologie eingesetzt werden könnte.

Kapitalerhöhung

28.08.2014 Die Schweizer Therametrics Holding AG startet eine Bezugsrechts-Kapitalerhöhung. Sie könnte dem klammen Unternehmen mehr als 26 Mio. Euro einbringen.

Kooperation

27.08.2014 Die Dresdner Cenix Bioscience GmbH und die Metanomics Health GmbH haben eine umfassende Forschungskooperation vereinbart. Künftig wird Cenix für die BASF-Tochter neue Wirkorte für Medikamente validieren.

Übernahme

26.08.2014 Der Schweizer Konzern Roche zahlt rund 6,3 Mrd. Euro, um die US-amerikanische Firma Intermune zu übernehmen. Zu viel für eine Ein-Produkt-Firma, kritisieren einige.

Lizenzierung

22.08.2014 Die Morphosys AG lizenziert einen präklinischen bispezifischen Antikörper zur Behandlung von Prostatakrebs ein. Der US-Entwickler Emergent Biosolutions erhält dafür bis zu 138 Mio. Euro.

Klage

21.08.2014 Bei der Biofrontera AG verlieren die Verantwortlichen die Geduld mit einem ehemaligen Lieferanten. Strittige Forderungen sollen durch eine Klage gegen die Biosynth AG abgewehrt werden.

Kooperation

20.08.2014 Der britische Ableger der Evotec AG und die Stiftung Medicines for Malaria Venture (MMV) arbeiten künftig zusammen. Um die Wirkstoffentwicklung gegen vernachlässigte Krankheiten voranzutreiben, unterstützt Evotec die Stiftung bei der Substanzverwaltung.

Finanzierung

18.08.2014 Durch den Verkauf von 200.000 Namensaktien hat die Schweizer Santhera AG rund 13,4 Mio. CHF eingenommen.

Finanzierung

15.08.2014 Eine US-Regierungsstelle hat der Schweizer Evolva SA eine Finanzspritze von bis zu 15 Mio. US-Dollar zugesichert. Das Ziel: Ein Antibiotikum gegen eine potentielle Bioterror-Waffe zu entwickeln.

Übernahme

13.08.2014 Der Gentherapie-Spezialist Uniqure in Amsterdam übernimmt die deutsche Inocard GmbH. Das Start-up entwickelt eine Gentherapie zur Behandlung der Herzinsuffizienz.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • SANTHERA98.35 CHF13.70%
  • EPIGENOMICS3.37 EUR6.65%
  • FORMYCON6.85 EUR1.48%

FLOP

  • MOLOGEN7.38 EUR-5.87%
  • EVOTEC3.74 EUR-5.08%
  • CYTOS0.25 CHF-3.85%

TOP

  • SANTHERA98.35 CHF53.7%
  • BB BIOTECH141.00 EUR6.3%
  • ADDEX3.98 CHF4.2%

FLOP

  • WILEX2.25 EUR-24.7%
  • MOLOGEN7.38 EUR-18.8%
  • 4SC1.22 EUR-15.9%

TOP

  • SANTHERA98.35 CHF4121.0%
  • CO.DON2.48 EUR210.0%
  • PAION2.43 EUR179.3%

FLOP

  • CYTOS0.25 CHF-93.6%
  • MEDIGENE4.55 EUR-67.9%
  • THERAMETRICS0.08 CHF-42.9%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 28.08.2014

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Produkt-Highlight

Produkte