Wirtschaft

Glycotope schließt Phase I ab
Bild vergrößern

Klinische Entwicklung

Glycotope schließt Phase I ab

15.06.2012 - Kurz nachdem eine Phase II-Studie mit einem modifizierten Follikel-stimulierenden Hormon FSH begonnen wurde, legt die Glycotope AG nun nach.

Das Unternehmen in Berlin-Buch hat eine weitere Phase I-Studie mit einem hauseigenen Krebs-Antikörper erfolgreich abgeschlossen. Das Pankomab genannte, humanisierte Immunmolekül richtet sich gegen das MUC-1-Epitop, das auf Krebszellen vorkommt. Glycotope wird den Antikörper nun in eine Phase II-Studie bringen, in der seine Wirkung im Einsatzgebiet Eierstockkrebs getestet wird. Weitere Indikationen sollen folgen. Neben Pankomab testet Glycotope zwei weitere Krebs-Antikörper in klinischen Studien, die vor dem Abschluss stehen. Wie Pankomab haben auch die CetuGex und TrasGex genannten therapeutischen Proteine ein optimiertes Glykosylierungsmuster, das die zellvermittelte Zytotoxizität und damit ihre Wirksamkeit erhöht. „Wir hatten bisher noch keinen Fehlschlag in klinischen Studien“, freut sich Geschäftsführer Steffen Goletz (rechts im Bild). Auch die Pharmaindustrie ist einem Bericht des Manager Magazins zufolge bereits auf die Glycotope-Antikörper aufmerksam geworden. So soll es Verhandlungen mit der Merck KGaA gegeben haben. Die Verhandlungen mit dem Darmstädter Konzern will Franzpeter Bracht (links im Bild), zweiter Geschäftsführer von Glycotope, nicht bestätigen. Generell bejaht er jedoch die Frage nach Verhandlungen mit einem Pharmapartner. Diese habe sein Unternehmen aber gerade beendet. Neben der Krebspipeline entwickelt Glycotope auch noch Therapien im Bereich Fruchtbarkeit. Mit einem glykooptimierten Follikel-stimulierenden Hormon, FSH-Gex genannt, wurde gerade eine Phase II-Studie begonnen. Finanziert ist die Glycotope GmbH von den Brüdern Strüngmann, die das Unternehmen seit dem Jahr 2007 unterstützen.

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-02/glycotope.html

Kooperation

21.11.2014 Die Potsdamer Metabolomics Discoveries GmbH sucht als Teil eines Forschungskonsortiums nach Biomarkern für Multiple Sklerose.

Übernahme

19.11.2014 Die Schweizer Evolva AG übernimmt den Fermentationsspezialisten Allylix. Die bisherigen Eigentümer des US-Unternehmens erhalten dafür junge Aktien.

Lizenzen

18.11.2014 Die Merck KGaA hat einen spektakulären Deal mit dem US-Konzern Pfizer abgeschlossen. Für die gemeinsame Entwicklung eines Krebswirkstoffs zahlen die US-Amerikaner bis zu 2,4 Mrd. Euro.

Übernahme

14.11.2014 Der Elektrophysiologie-Spezialist MCS Multi Channel Systems GmbH wird übernommen. Das Unternehmen in Reutlingen gehört künftig zum US-amerikanischen Konzern Harvard Bioscience.

Beteiligung

13.11.2014 Der Wirkstoffentwickler Lysando hat einen neuen Großaktionär: Das thailändische Industriekonglomerat Siam Cement Group sicherte sich einen 20%-Anteil am Unternehmen.

Finanzierung

12.11.2014 Das Start-up Oaklabs GmbH in Hennigsdorf will den Aufbau eines neuen Geschäftsbereiches zur Simulation von PCR-Verfahren über die Crowd finanzieren. 300.000 Euro sollen eingeworben werden.

Finanzierung

11.11.2014 Die Schweizer Histide AG hat eine Serie-A-Runde über 4,5 Mio. CHF abgeschlossen. Rund 6,3 Mio. Euro warb die Berliner Humedics GmbH in Serie C für die Kommerzialisierung ihres Lebertests ein.

Wirkstoffentwicklung

10.11.2014 Horst Lindhofer will es noch einmal wissen: Nachdem die von ihm gegründete Trion Pharma AG Insolvenz anmelden musste, soll die Lindis Biotech GmbH nun die Forschung an trifunktionalen Antikörpern weiterführen.

Chronische Herzinsuffizienz

07.11.2014 Das Spin-off Berlin Cures ist die erste gemeinschaftliche Ausgründung der Charité Berlin und des Max-Delbrück-Centrums Berlin-Buch (MDC). Es entwickelt Aptamere zur Therapie von chronischer Herzinsuffizienz.

BIO-Europe

06.11.2014 Mit 3.200 Teilnehmern aus 54 Ländern und 18.000 Partnerings hat die diesjährige BIO-Europe ihre Bedeutung für die Branche erneut unterstrichen. In Frankfurt wurde der 20. Geburtstag gefeiert.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • 4SC0.94 EUR2.17%
  • ACTELION108.70 CHF0.00%
  • ADDEX3.07 CHF0.00%

FLOP

  • CYTOTOOLS31.45 EUR-0.47%
  • ACTELION108.70 CHF0.00%
  • ADDEX3.07 CHF0.00%

TOP

  • CYTOS0.28 CHF75.0%
  • EPIGENOMICS5.15 EUR45.9%
  • STRATEC BIOMEDICAL48.50 EUR21.7%

FLOP

  • BIOFRONTERA2.52 EUR-13.1%
  • CO.DON2.51 EUR-8.7%
  • ADDEX3.07 CHF-7.0%

TOP

  • SANTHERA91.30 CHF2585.3%
  • CO.DON2.51 EUR139.0%
  • BB BIOTECH181.25 EUR63.4%

FLOP

  • CYTOS0.28 CHF-91.8%
  • 4SC0.94 EUR-46.0%
  • MOLOGEN7.35 EUR-41.4%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 22.11.2014

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte