Wirtschaft

20 Mio. Euro für Neu2-Verbund
Bild vergrößern

Forschungsförderung

20 Mio. Euro für Neu2-Verbund

06.08.2012 - Die Multiple Sklerose-Spezialisten des Neu2-Forschungsverbundes haben sich weitere 20 Mio. Euro Fördergelder gesichert.

Das Konsortium ist einer der Sieger des vom Bundesforschungsministerium 2009 veranstalteten Strategiewettbewerbs Biopharma. Nach einer positiven Evaluation wurden nun weitere Mittel freigegeben. Maßgebliche Kriterien der Bewertung waren Produktivität, Interaktion der Konsortialpartner sowie die Nachhaltigkeit der geschaffenen Strukturen. Damit hat sich der Forschungsverbund bis heute 40 Mio. Euro aus dem Strategiewettbewerb Biopharma gesichert, um neue Arzneien gegen Multiple Sklerose und andere neurodegenerative Erkrankungen zu entwickeln. Zusätzlich zu den öffentlichen Mitteln werden die am Konsortium beteiligten Wirtschaftsunternehmen und andere Investoren noch einmal Gelder in mindestens gleicher Höhe bereitstellen.

Neu2-Sprecher Timm Jessen, gleichzeitig Geschäftsführer der Bionamics GmbH freute sich sehr über die positive Evaluierung: “Wir sehen uns in unserem Geschäftsansatz gestärkt und können nun mit Hilfe dieser zusätzlichen Fördermittel unser innovatives Modell weiter validieren, ausbauen und nachhaltig in der Wissenschaft, in der Industrie sowie bei Investoren platzieren.“

Ziel des Biopharma-Wettbewerbs ist es, die Beteiligten in der Medikamentenfindung besser zu vernetzen und die Entwicklung neuer Therapien hierzulande voranzutreiben. Zu dem Konsortium gehören unter anderem das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, die Merck KGaA, die Biotest AG, die Evotec AG, der European ScreeningPort sowie die Bionamics GmbH, welche das Projekt auch koordiniert. Unter dem nach von Neu2 laufen derzeit zehn Projekte in unterschiedlichsten Entwicklungsphasen. Mit dem Antikörper BT-61 entwickelt Biotest einen monoklonalen Antikörper gegen Multiple Sklerose im Rahmen des Konsortiums.  

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-03/20-mio-euro-fuer-neu2-verbund.html

Forschung & Entwicklung

01.10.2014 Zwei Biotech-Firmen unter einem Dach: Biontech und Ganymed sind in Mainz in ein neues F&E-Zentrum gezogen.

Präklinische Forschung

30.09.2014 Künftig könnten Moose für die Arzneiherstellung zum Einsatz kommen. Den ersten GMP-konformen Enzymersatz haben nun die Greenovation Biotech GmbH und die Biomeva GmbH produziert.

Übernahme

29.09.2014 Die größte Übernahme in der Geschichte des Roche-Konzerns steht vor dem Abschluss: Bisher wurden den Schweizern rund 80% aller Intermune-Aktien angedient.

IPO

26.09.2014 Die Probiodrug AG zieht es an die Börse in Amsterdam. Ein IPO-Volumen oder einen konkreten Termin für den Börsengang nannte das Unternehmen noch nicht.

Pharmaindustrie

25.09.2014 Der Pharmakonzern Boehringer hat seine Sparpläne konkretisiert. Demnach sollen in Deutschland rund 500 bis 600 Stellen wegfallen.

Börse

24.09.2014 Der Schweizer Medikamentenhersteller Molecular Partners plant seinen Börsengang an der Börse SIX in Zürich. Bis zu 100 Mio. Euro sollen so zusammen kommen.

Immuntherapien

22.09.2014 Für die Tabs-Immuntherapieplattform ihres Tochterunternehmens Trianta Immunotherapies hat die Medigene AG weitere Forschungspartner gefunden und zusätzliche Fördermittel eingeworben.

Lizenzierung

19.09.2014 Die Tübinger Curevac GmbH hat ihre Krebsvakzine CV9202 an Boehringer Ingelheim auslizenziert. Das bringt 35 Mio. Euro vorab und bis zu 430 Mio. Euro in Prämien.

Finanzierung

18.09.2014 Eine Finanzierung von 45 Mio. Euro hat der Schweizer Medikamentenentwickler Cardiorentis AG erhalten. Getestet werden soll ein Wirkstoff gegen akute Herzschwäche, der ursprünglich in Hannover entdeckt wurde.

Ophthalmologie

17.09.2014 Die Wiener Marinomed Biotechnologie GmbH verkauft ihr Augentropfen-Portfolio an die Nicox S.A. Dafür gibt es bis zu 5,3 Mio. Euro.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • ADDEX3.51 CHF12.14%
  • STRATEC BIOMEDICAL41.09 EUR4.55%
  • MEDIGENE4.00 EUR2.30%

FLOP

  • CYTOS0.18 CHF-5.26%
  • MOLOGEN6.60 EUR-2.22%
  • SANTHERA86.95 CHF-1.92%

TOP

  • PAION3.22 EUR35.3%
  • CO.DON3.14 EUR28.2%
  • FORMYCON8.20 EUR16.6%

FLOP

  • CYTOS0.18 CHF-30.8%
  • EVOTEC3.10 EUR-15.8%
  • 4SC1.04 EUR-15.4%

TOP

  • SANTHERA86.95 CHF2112.5%
  • PAION3.22 EUR228.6%
  • CO.DON3.14 EUR223.7%

FLOP

  • CYTOS0.18 CHF-95.4%
  • 4SC1.04 EUR-45.0%
  • MOLOGEN6.60 EUR-44.0%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 30.09.2014

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte