Wirtschaft

Agennix beginnt Schrumpfkur
Bild vergrößern

Restrukturierung

Agennix beginnt Schrumpfkur

27.08.2012 - Nach dem Entwicklungsflop beim Krebswirkstoff Talactoferrin kommt es bei der Agennix AG zu harten Einschnitten.

Nach dem Scheitern der Phase III-Studie muss nun mehr als die Hälfte der Belegschaft gehen. Von 67 Mitarbeitern werden nach zwei Entlassungswellen nur noch 30 im Unternehmen verbleiben. Den Standort Houston gibt das in Martinsried ansässige Unternehmen ganz auf. „Unser kurzfristiges Ziel, den Barmittelbestand der Gesellschaft zu schonen, machte leider eine signifikante Reduzierung der Belegschaft sowohl in Deutschland als auch in den USA notwendig“, sagte Torsten Hombeck, Finanzvorstand und Sprecher des Vorstands. Immerhin: Werden die Maßnahmen wie geplant im November abgeschlossen, gehen die Verantwortlichen in Martinsried davon aus, über ausreichende Barmittel zu verfügen, um die Geschäftstätigkeit bis in das erste Quartal 2013 zu sichern. „Die Einmalkosten dieser Restrukturierung sowie die Ausgaben, um verschiedene Aktivitäten und Vorgänge zu beenden, werden kurzfristig durch die zu erwartenden längerfristigen Einsparungen aufgrund der vollzogenen Maßnahmen ausgeglichen werden“, heißt es dazu aus der Firmenzentrale. Am 30. Juni hatte Agennix liquide Mittel von insgesamt 22,7 Mio. Euro zur Verfügung. Damit sollen die verbliebenen Mitarbeiter nun die noch laufenden Arbeiten am Talactoferrin-Programm fortführen – unter anderem wird nach Untergruppen gesucht, bei denen der Proteinwirkstoff doch angeschlagen hat – und die Entwicklung von strategischen Möglichkeiten für Agennix unterstützen.

Mehr über die aktuelle Situation bei Agennix lesen Sie in der neuen Ausgabe der |transkript, die Sie hier bestellen können.

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-03/agennix-beginnt-schrumpfkur.html

Klinische Entwicklung

02.03.2015 Der deutsch-australische Wirkstoffentwickler Prima Biomed stellt die Entwicklung seiner Krebsarznei CVac ein. Künftig soll eine im vergangenen November zugekaufte Immuntherapie weiterentwickelt werden.

Förderung

26.02.2015 Die auf Krebstherapien spezialisierte Wilex-Tochter Heidelberg Pharma profitiert von einem neuen Förderprogramm der Europäischen Union.

Start-ups

24.02.2015 Die Entwicklung von Biosensoren, die auf Nanostrukturen basieren, geht der Pharmakonzern Roche mit einem Open-Innovation-Ansatz an. Die Schweizer haben eine Kooperation mit dem Heidelberger Biomed-X-Inkubator gestartet.

Bioökonomie

20.02.2015 Der Mannheimer Bioethanol-Produzent Crop Energies AG hat ein Werk in Großbritannien vorerst geschlossen. Belastungen von 40 Mio. Euro sind die Folge.

Finanzierung

19.02.2015 Die Immunservice GmbH hat für ihre nun abgeschlossene Serie C-Finanzierung einen prominenten Unterstützer gefunden: den Unternehmer Michael Otto, Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group.

Erstattung

13.02.2015 Genau 14.520,84 Euro je Packung. Dies ist der Erstattungspreis für die Hepatitis-Arznei Sovaldi, auf den sich der Spitzenverband der Krankenkassen und Hersteller Gilead Biosciences Inc. geeinigt haben.

Übernahme

12.02.2015 Der Schweizer Impfstoffentwickler Glycovaxyn wird für rund 168 Mio. Euro vom britischen Pharmakonzern GSK vollständig übernommen.

Bioökonomie

11.02.2015 Die Produktion und Nachfrage von Bioethanol ist 2014 deutlich gestiegen. Die Hersteller haben aber mit sinkenden Preisen zu kämpfen.

Kapitalerhöhung

06.02.2015 Die Innovacell Biotechnologie AG in Innsbruck hat durch eine Kapitalerhöhung 3 Mio. Euro bei Investoren eingeworben. Damit soll die weitere Entwicklung der hauseigenen Zelltherapien finanziert werden.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • CYTOS0.36 CHF5.88%
  • MERCK KGAA94.27 EUR2.25%
  • STRATEC BIOMEDICAL46.09 EUR1.97%

FLOP

  • VITA 345.55 EUR-3.48%
  • EVOTEC3.75 EUR-2.60%
  • MOLOGEN5.26 EUR-2.59%

TOP

  • WILEX3.15 EUR57.5%
  • THERAMETRICS0.07 CHF16.7%
  • BASILEA120.00 CHF15.2%

FLOP

  • SANTHERA96.30 CHF-16.6%
  • 4SC0.78 EUR-14.3%
  • MOLOGEN5.26 EUR-13.2%

TOP

  • SANTHERA96.30 CHF2434.2%
  • WILEX3.15 EUR433.9%
  • FORMYCON16.23 EUR100.9%

FLOP

  • CYTOS0.36 CHF-87.8%
  • MOLOGEN5.26 EUR-56.7%
  • BIOFRONTERA1.92 EUR-51.3%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 02.03.2015

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte