Wirtschaft

Berichtssaison: Guter Jahresstart
Bild vergrößern

Geschäftsberichte

Berichtssaison: Guter Jahresstart

26.07.2012 - Die beiden Unternehmen Qiagen N.V. und Sartorius AG melden gute Geschäfte für das erste Halbjahr 2012 und heben ihre Prognosen für das laufende Geschäftsjahr an.

Beim Diagnostikspezialisten Qiagen zeigt die angekündigte Restrukturierung offenbar erste Erfolge. Im ersten Halbjahr 2012 stiegen die Umsätze des Hildener Konzerns um 10% auf 603,6 Mio. US-Dollar. Bei konstanten Wechselkursen betrug das Umsatzwachstum sogar 14%, wovon 8% auf die Übernahmen von Cellestis, Ipsogen und Amnisure entfielen, während das restliche Qiagen-Portfolio 6% beisteuerte. Vor allem in der molekularen Diagnostik und bei den angewandten Testverfahren seien die Geschäfte gut gelaufen, hieß es aus der Zentrale des im TecDax notierten Konzerns. „Wir sind mit unseren Ergebnissen für das zweite Quartal 2012 sehr zufrieden und haben unseren Ganzjahresausblick erhöht, um den Erfolg der eingeleiteten Maßnahmen zu reflektieren“, sagte Unternehmenschef Peer Schatz. Die Konzernumsätze  –bereinigt um Wechselkurseffekte – könnten nun im Gesamtjahr 2012 um etwa 8% bis 9% (bisher 6 bis 8%) steigen. Zudem startet Qiagen ein Aktienrückkaufprogramm. Bis zu 100 Mio. US-Dollar will der Konzern dafür aufwenden. Darüber hinaus prüft Qiagen die derzeitige Schuldenstruktur, um die gegenwärtig niedrigen Zinssätze ausnutzen zu können.

Auch der Göttinger Labor- und Pharmazulieferer Sartorius blickt nach guten Geschäften in den ersten sechs Monaten optimistisch auf das Geschäftsjahr. Sartorius steigerte seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2012 gegenüber der Vorjahresperiode um 19,3% auf 422,1 Mio. Euro. Das zum Jahresende 2011 erworbene Biohit-Pipettengeschäft trug dazu etwa 6% bei. Sowohl in der Sparte Bioprocess Solutions, die für gut die Hälfte des Konzernumsatzes steht (+21,2%), als auch im Laborsegment (20,2%) sowie dem Wiegetechnikgeschäft (+9,5%) wuchs der Umsatz. Aufgrund des guten Geschäftsverlaufs im ersten Halbjahr erhöht Sartorius die Prognose für das Gesamtjahr 2012 und erwartet nunmehr einen währungsbereinigten Umsatzanstieg von etwa 11% (bisher etwa 10%).

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-03/berichtssaison-guter-jahresstart.html

Kooperation

26.08.2015 Mit einer deutsch-deutschen Partnerschaft wollen Morphosys in Martinsried und Immatics in Tübingen das Feld der Krebsimmuntherapien aufrollen.

Finanzierung

25.08.2015 Die Advancecor GmbH in Martinsried hat eine zweite Finanzierungsrunde mit dem Hauptinvestor MIG-Fonds abgeschlossen.

Aromastoffe

24.08.2015 Das Schweizer Unternehmen Evolva bringt einen biotechnologisch hergestellten Grapefruit-Aromastoff auf den Markt. Das Potential von Nootkaton ist damit aber noch nicht erschöpft.

Forschungsreagenzien

21.08.2015 Zwei deutschen Labordienstleistern wirft ein französischer Konkurrent vor, sie hätten falsch deklariertes Kälberserum auf den Markt gebracht.

Finanzierung

19.08.2015 Der Schweizer Pharmakonzern Roche stärkt seine Gendiagnostik-Einheit mit einem Zukauf in den USA. Übernahmeziel ist das Unternehmen Kapa Biosystems in Massachusetts.

Finanzierung

19.08.2015 Die Kuros Biosurgery AG in Zürich hat von einem Investorenkonsortium 13,8 Mio. Euro erhalten. Damit soll die Entwicklung von medizinischen Biomaterialien vorangetrieben werden.

Auktion

18.08.2015 Zwei Immobilien, die zum Biotech-Campus auf der Halbinsel Hermannswerder in Potsdam gehören, werden per Auktion verkauft. Interessenten brauchen ein dickes Portmonnaie: Das Mindestgebot liegt bei rund 5,3 Mio. Euro.

Kooperation

17.08.2015 Der deutsch-australische Biotech-Spezialist Prima Biomed erhält für seinen Antikörper IMP701 eine Prämienzahlung von Novartis.

Kooperation

14.08.2015 Der Schweizer Pharmakonzern Roche stärkt seine Molekulardiagnostik-Sparte. Für bis zu 425 Mio. US-Dollar soll das US-Unternehmen Geneweave Biosciences übernommen werden.

Kooperation

12.08.2015 Der Pharmakonzern Roche hat ein Forschungsabkommen mit dem Wilex-Tochterunternehmen Heidelberg Pharma gekündigt. Die Schweizer setzen künftig lieber auf Immuntherapien als auf Antikörper-Arznei-Konjugate aus Ladenburg.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • EPIGENOMICS4.83 EUR9.77%
  • MEDIGENE7.94 EUR4.06%
  • VITA 345.15 EUR3.00%

FLOP

  • SYNGENTA309.90 CHF-18.19%
  • EVOLVA1.52 CHF-7.32%
  • 4SC3.30 EUR-5.71%

TOP

  • ADDEX3.47 CHF10.9%
  • EVOTEC3.68 EUR9.5%
  • SARTORIUS204.00 EUR7.5%

FLOP

  • WILEX1.95 EUR-43.6%
  • BIOTEST19.87 EUR-21.3%
  • BASILEA95.65 CHF-21.1%

TOP

  • FORMYCON24.11 EUR257.2%
  • 4SC3.30 EUR170.5%
  • SARTORIUS204.00 EUR114.2%

FLOP

  • BIOTEST19.87 EUR-76.4%
  • MOLOGEN4.31 EUR-45.0%
  • THERAMETRICS0.06 CHF-25.0%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 26.08.2015

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte