Wirtschaft

Biotech: Kapital wird knapp
Bild vergrößern

Finanzierung

Biotech: Kapital wird knapp

20.07.2012 - Die Finanzierungssituation hat sich für viele Biotech-Unternehmen in der ersten Jahreshälfte noch einmal deutlich verschlechtert. Das belegt ein Blick in die Statistiken.

Der Zufluss an Wagniskapital ist noch einmal deutlich geringer geworden. Gerade einmal 59 Deals mit einem durchschnittlichen Volumen von 9,3 Mio. US-$ zählte der Informationsdienstleister Bloomberg Industries im zweiten Quartal 2012. Das Finanzierungsvolumen weltweit sank um 43% auf nur noch 550 Mio. US-$. Europäische Biotech-Unternehmen haben nach der Erhebung gerade einmal 48 Mio. US-$ eingeworben, den Löwenanteil sicherten sich US-Unternehmen.

Der Branchendienst BioWorld hat ermittelt, dass Biotech-Unternehmen im ersten Halbjahr 2012 rund 7,9 Mrd. US-$ eingeworben haben, etwa 40% weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. Bei den Lizenzierungsbedingungen herrscht nach Recherchen von Fierce Biotech zurzeit ebenfalls ein Käufermarkt. Das Volumen der Lizenzdeals hat in den vergangenen Monaten abgenommen. Die Biotech-Firmen „wollen größere Upfront-Zahlungen auf Kosten der möglichen Meilenstein-Prämien“, wird der Deloitte Biotech-Analyst Chris Dokomajilar zitiert. Gleichzeitig würden Pharmaunternehmen Deals gezielter auswählen. „Sie müssen rechtfertigen, wie sie Forschungsgelder ausgeben.“ Die Folge: Unternehmen konzentrieren sich eher darauf, einzelne Produkte zuzukaufen, statt breit aufgestellte Technologieplattformen zu erwerben. In Deutschland lassen sich durchaus Belege für diese These finden. Beim Kauf von Corimmun konzentriert sich J&J-Tochter Janssen ganz auf die Substanz Cor-1, alle anderen Projekte sollen in ein eigenes Unternehmen ausgegründet werden.

Restrukturierung

29.07.2014 Die IGV GmbH nahe Potsdam löst die eigene Biotech-Sparte auf. Der Bau von Photobioreaktoren wird eingestellt.

Übernahme

25.07.2014 Der Biokraftstoff-Spezialist Butalco wird vom französischen Unternehmen Lesaffre übernommen. Er soll als eigenständiges Unternehmen in den Konzern integriert werden.

Beteiligung

24.07.2014 Die Veröffentlichung von Phase III-Daten zum Krebswirkstoff Neratinib hat die Aktien des US-amerikanischen Unternehmens Puma Biotechnology stark steigen lassen. Davon profitiert die Schweizer Beteiligungsgesellschaft BB Biotech – ein anderer großer Player im Pharmamarkt dürfte sich hingegen verzockt haben.

IPO

22.07.2014 Der Schweizer Pharmaentwickler Auris Medical Holding AG strebt an die Börse. Mit dem IPO an der US-amerikanischen Nasdaq sollen bis zu 95 Mio. US-Dollar eingeworben werden.

Kooperation

21.07.2014 Für die Markteinführung des Antibiotikums Ceftobiprol verlässt sich die Schweizer Basilea Pharmaceutica AG auf Unterstützung des Dienstleisters Quintiles.

Übernahme

18.07.2014 Der Biotech-Investor Dietmar Hopp weitet sein Engagement in der Medizintechnik aus. Für mehrere hundert Millionen Euro übernimmt die Beteiligungsfirma des SAP-Gründers den Wirkstoffpflasterhersteller LTS Lohmann vollständig.

Finanzierung

17.07.2014 Der Krebsspezialist Immatics Biotechnologies GmbH hat seine im vergangenen Herbst gestartete Serie-D-Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das Unternehmen hat nun die letzte noch ausstehende Tranche in Höhe von 22 Mio. Euro erhalten.

Börse

16.07.2014 Wilex verschafft sich Luft an der Börse. Das Münchener Unternehmen hat eine im Mai beschlossene Kapitalherabsetzung im Verhältnis 4:1 umgesetzt.

Restrukturierung

14.07.2014 Die Schweizer Therametrics AG schnallt den Gürtel enger: Nun wurde auch der repräsentative Firmensitz in einer denkmalgeschützten Klosteranlage aufgegeben.

Finanzierung

11.07.2014 Der Proteomics-Spezialist Ayoxxa Biosystems GmbH hat Ende Juni eine Finanzierungsrunde über 9 Mio. Euro erfolgreich abgeschlossen.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • THERAMETRICS0.09 CHF12.50%
  • CYTOS0.28 CHF7.69%
  • MAGFORCE6.70 EUR7.03%

FLOP

  • WILEX2.80 EUR-9.68%
  • VITA 344.21 EUR-5.39%
  • EVOTEC4.09 EUR-4.22%

TOP

  • WILEX2.80 EUR268.4%
  • SANTHERA65.50 CHF81.9%
  • ADDEX4.01 CHF79.0%

FLOP

  • MERCK KGAA65.21 EUR-48.8%
  • VITA 344.21 EUR-20.1%
  • BIOTEST82.15 EUR-8.7%

TOP

  • SANTHERA65.50 CHF3175.0%
  • PAION2.74 EUR315.2%
  • CO.DON2.60 EUR213.3%

FLOP

  • CYTOS0.28 CHF-91.8%
  • MEDIGENE5.12 EUR-63.6%
  • MERCK KGAA65.21 EUR-46.5%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 28.07.2014

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Produkt-Highlight

Produkte