Wirtschaft

Codon: 3,9 Mio. Euro für die Klinik
Bild vergrößern

Finanzierung

Codon: 3,9 Mio. Euro für die Klinik

13.08.2012 - Die Co.don AG aus Teltow hat die Weichen zur Finanzierung ihrer klinischen Studien gestellt. Zusätzliche Mittel in Höhe von 3,9 Mio. Euro können dem Spezialisten für Knorpelersatztherapien nun zufließen.

Auf der Hauptversammlung am 8. August beschlossen die Gesellschafter, ein neues genehmigtes Kapital in Höhe von 3,5 Mio. Euro zu schaffen. Der Vorstand kann nun die Ausgabe junger Aktien vorbereiten. Für die Papiere gibt es bereits Käufer. Die beiden zypriotischen Investmentfonds Trans Nova Investments Ltd. und Osemifaro Investments Ltd. hatten schon Ende Juli zugesagt, jeweils 1,7 Millionen Aktien zum Stückpreis von 1,10 Euro zu beziehen. Codon könnten so rund 3,9 Mio. Euro zufließen.  Weitere rund 0,4 Mio. Euro könnte Codon im Rahmen einer Wandelschuldverschreibung von den beiden unabhängig voneinander agierenden Fonds erhalten.

Unterm Strich könnten die Fonds jeweils 18,75% der Codon-Anteile halten. Das sichert ihnen auch Einfluss im Aufsichtsrat. Der wurde auf der Hauptversammlung um drei auf insgesamt sechs Mitglieder erweitert. Neben dem russischen Molekularbiologen Andrei Petrov, wurden die finanzexperten Stig Jarle Petterson und Thomas Krause in das Gremium gewählt.  

„Mit den neuen Mitteln ist der Finanzierungsbedarf unseres Unternehmens gesichert“, sagte Andreas Baltrusch, der Codon-Vorstandsvorsitzende. „Insbesondere die hohen Aufwendungen für zwei klinische Studien und damit die Beantragung einer zentralen Zulassung unseres Hauptproduktes durch die Europäische Medizinagentur (EMA) können durch das neue Kapital sichergestellt werden.“  Ab 2013 ist die zentrale Zulassung Grundvoraussetzung für eine europaweite Vermarktung der autologen Knorpelersatztherapien.

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-03/codon-39-mio-euro-fuer-die-klinik.html

Kooperation

21.11.2014 Die Potsdamer Metabolomics Discoveries GmbH sucht als Teil eines Forschungskonsortiums nach Biomarkern für Multiple Sklerose.

Übernahme

19.11.2014 Die Schweizer Evolva AG übernimmt den Fermentationsspezialisten Allylix. Die bisherigen Eigentümer des US-Unternehmens erhalten dafür junge Aktien.

Lizenzen

18.11.2014 Die Merck KGaA hat einen spektakulären Deal mit dem US-Konzern Pfizer abgeschlossen. Für die gemeinsame Entwicklung eines Krebswirkstoffs zahlen die US-Amerikaner bis zu 2,4 Mrd. Euro.

Übernahme

14.11.2014 Der Elektrophysiologie-Spezialist MCS Multi Channel Systems GmbH wird übernommen. Das Unternehmen in Reutlingen gehört künftig zum US-amerikanischen Konzern Harvard Bioscience.

Beteiligung

13.11.2014 Der Wirkstoffentwickler Lysando hat einen neuen Großaktionär: Das thailändische Industriekonglomerat Siam Cement Group sicherte sich einen 20%-Anteil am Unternehmen.

Finanzierung

12.11.2014 Das Start-up Oaklabs GmbH in Hennigsdorf will den Aufbau eines neuen Geschäftsbereiches zur Simulation von PCR-Verfahren über die Crowd finanzieren. 300.000 Euro sollen eingeworben werden.

Finanzierung

11.11.2014 Die Schweizer Histide AG hat eine Serie-A-Runde über 4,5 Mio. CHF abgeschlossen. Rund 6,3 Mio. Euro warb die Berliner Humedics GmbH in Serie C für die Kommerzialisierung ihres Lebertests ein.

Wirkstoffentwicklung

10.11.2014 Horst Lindhofer will es noch einmal wissen: Nachdem die von ihm gegründete Trion Pharma AG Insolvenz anmelden musste, soll die Lindis Biotech GmbH nun die Forschung an trifunktionalen Antikörpern weiterführen.

Chronische Herzinsuffizienz

07.11.2014 Das Spin-off Berlin Cures ist die erste gemeinschaftliche Ausgründung der Charité Berlin und des Max-Delbrück-Centrums Berlin-Buch (MDC). Es entwickelt Aptamere zur Therapie von chronischer Herzinsuffizienz.

BIO-Europe

06.11.2014 Mit 3.200 Teilnehmern aus 54 Ländern und 18.000 Partnerings hat die diesjährige BIO-Europe ihre Bedeutung für die Branche erneut unterstrichen. In Frankfurt wurde der 20. Geburtstag gefeiert.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • 4SC0.94 EUR2.17%
  • ACTELION108.70 CHF0.00%
  • ADDEX3.07 CHF0.00%

FLOP

  • CYTOTOOLS31.45 EUR-0.47%
  • ACTELION108.70 CHF0.00%
  • ADDEX3.07 CHF0.00%

TOP

  • CYTOS0.28 CHF64.7%
  • EPIGENOMICS5.15 EUR47.1%
  • STRATEC BIOMEDICAL48.50 EUR26.5%

FLOP

  • BIOFRONTERA2.52 EUR-13.7%
  • CO.DON2.51 EUR-11.6%
  • ADDEX3.07 CHF-9.7%

TOP

  • SANTHERA91.30 CHF2585.3%
  • CO.DON2.51 EUR139.0%
  • BB BIOTECH181.25 EUR63.4%

FLOP

  • CYTOS0.28 CHF-91.8%
  • 4SC0.94 EUR-46.0%
  • MOLOGEN7.35 EUR-41.4%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 21.11.2014

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte