Wirtschaft

Entlassungen bei Magforce
Bild vergrößern

Restrukturierung

Entlassungen bei Magforce

26.09.2012 - Die Berliner Magforce Nanotechnologies AG entlässt 15 von 27 Mitarbeitern, hauptsächlich am Standort Berlin, der bis auf die Produktion geschlossen wird. Zukünftig wird das Unternehmen von München aus gelenkt.

„Wir müssen die frühe Forschung on hold setzen und werden uns ganz auf die Vermarktung des Produktes fokussieren“, sagte Christian von Volkmann, der Finanzchef von Magforce, transkript.de. Sichtbares Ergebnis des Ganzen wird eine klinische Post-Marketing-Studie sein, die im Frühjahr des kommenden Jahres starten und den Nutzen von Magforce‘s Nano-Therapie in der Anwendung gegen Krebs belegen soll. Von Volkmann – seit Mai 2012 im Management – erhebt schwere Vorwürfe gegen die alte Führung des Unternehmens. Sie habe es versäumt, Meinungsbildner in den Entwicklungsprozess einzubeziehen. Das Unternehmen sei zwar stark in den Medien vertreten gewesen, habe aber versäumt, Ärzte einzubinden. Teilweise seien diese von Patientenfragen überrascht worden. „Mit dem Eintreten von Hoda Twafik als Vice President Medical Affairs hat sich das ab Mitte 2012 grundlegend geändert“, so der CFO. Magforce gewinne Vertrauen. Da die Therapie und die zugehörigen Geräte als Medizinprodukte gelten, sei bislang nur eine CE-Zulassung notwendig gewesen. Die werde nun mit neuen klinischen Daten unterfüttert. So solle auch eine Partnerschaft eingegangen werden. Magforce hatte zum Jahresende 2011 rund 14.000 Euro auf dem Konto. Im Frühjahr gelang eine Kapitalerhöhung in Höhe von 4,5 Mio. Euro. 2011 wurden 8,6 Mio. Euro Verlust eingefahren. Es gebe feste Zusagen des Hauptaktionärs Nanostart, weiterzufinanzieren, so von Volkmann. Magforce injiziert Nanopartikel in den Tumor und erhitzt diese in einem Magnetfeld, so dass das Tumorgewebe abstirbt.

© transkript.de/pd

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-03/entlassungen-bei-magforce.html

Lizenzierung

26.05.2016 Der Diagnostikspezialist Qiagen hat Ende Mai einen onkologischen Biomarkertest vom Münchener Start-up Therawis Diagnostics GmbH einlizenziert.

Finanzierung

25.05.2016 Wenige Wochen nach der Zulassung eines blutbasierten Darmkrebstests holt sich die Berliner Epigenomics AG per Privatplazierung 6,8 Mio. Euro frisches Kapital.

Pflanzenschutz

23.05.2016 Bereits zum zweiten Mal verlängert die Roche-Tochter Genentech eine Wirkstoffforschungsallianz mit der Hamburger Evotec AG.

Pflanzenschutz

23.05.2016 Nach den nicht enden wollenden Gerüchten der vergangenen Tage ist es nun offiziell: Der Pharma- und Pflanzenschutzkonzern Bayer will den US-Saatguthersteller Monsanto für 55 Mrd. Euro übernehmen.

Marktversorgung

20.05.2016 Das deutsch-dänische Unternehmen Bavarian Nordic hat einen Großauftrag der US-Behörden an Land gezogen. Im kommenden Jahr sollen Pockenimpfstoffe im Wert von 100 Mio. US-Dollar produziert werden.

Klinische Entwicklung

19.05.2016 Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat von der US-Aufsichtsbehörde FDA die vorläufige Zulassung für seinen Checkpoint-Inhibitor Tecentriq erhalten. In einer anderen Phase III-Studie erwies sich die Krebsarznei Alecensa als besonders vorteilhaft.

M&A

18.05.2016 Die Siemens Healthineers haben das Kölner Diagnostikunternehmen Neo New Oncology übernommen. Der Entwickler eines Flüssigbiopsietests wurden 2012 gegründet.

Finanzierung

17.05.2016 Das Schweizer Start-up Nouscom hat eine Serie-A-Finanzierung über 12 Mio. Euro abgeschlossen. Die Wagniskapitalinvestoren Versant Ventures und LSP beteiligten sich an dem Immunonkologie-Spezialisten.

Finanzierung

12.05.2016 Die Schweizer Novimmune SA schließt ihre zweite große Finanzierungsrunde in diesem Jahr ab. Bestehende Investoren gaben wie schon im Januar 30 Mio. CHF für die weitere Therapieentwicklung.

Tiermedizin

11.05.2016 Die Biontech AG entwickelt künftig gemeinsam mit der Animal Health-Sparte des Pharmakonzerns Bayer mRNA-basierte Impfstoffe und Arzneien. Eine entsprechende Kooperation ist Mitte Mai vereinbart worden.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • EPIGENOMICS5.00 EUR7.99%
  • SANTHERA69.90 CHF7.70%
  • CYTOS0.28 CHF3.70%

FLOP

  • BIOFRONTERA2.84 EUR-4.70%
  • WILEX1.82 EUR-1.62%
  • FORMYCON20.99 EUR-0.99%

TOP

  • THERAMETRICS0.03 CHF50.0%
  • CO.DON3.24 EUR22.3%
  • EVOTEC3.97 EUR11.2%

FLOP

  • BAYER87.15 EUR-17.5%
  • 4SC3.00 EUR-14.0%
  • ADDEX2.34 CHF-13.3%

TOP

  • SARTORIUS253.15 EUR54.8%
  • LONZA169.60 CHF25.4%
  • BIOFRONTERA2.84 EUR24.0%

FLOP

  • BB BIOTECH44.62 EUR-84.6%
  • BIOTEST17.10 EUR-77.8%
  • EVOLVA0.61 CHF-66.8%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 26.05.2016

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte