Wirtschaft

Genkyotex: 25 Mio. CHF in Serie C
Bild vergrößern

Finanzierung

Genkyotex: 25 Mio. CHF in Serie C

10.07.2012 - Die Schweizer Genkyotex S.A. bekommt 25 Mio. CHF, um einen Nephropathie-Wirkstoff in die Phase II zu bringen.

An der aktuellen Runde der Serie C-Finanzierung beteiligten sich Eclosion, Edmond de Rothschild Investment Partners, Vesalius Biocapital Partners und MP Healthcare Venture. Mit den Einnahmen will das Genfer Unternehmen die klinische Wirkstoffentwicklung weiter vorantreiben, insbesondere die Arbeiten an seinem Hauptkandidaten GKT137831. Der Wirkstoff inhibiert die Enzyme NOX1 und NOX4. Die Aktivität der zur Gruppe der NADPH-Oxidasen gehörenden Proteine beeinflusst den oxidativen Stress einer Zelle und kann bei einer Reihe von Krankheiten wie zum Beispiel Diabetes oder Nierenleiden zu Gewebeschäden führen. Der NOX-Hemmer GKT137831 könnte zur Behandlung der Nephropathie eingesetzt werden und die durch den Urin ausgeschiedene Proteinmenge absenken.

In Tierstudien konnte die Substanz auch die Entwicklung einer Firbose umkehren. In einer ersten Phase Ia-Studie zeigte sich, dass GKT137831 sicher ist und gut vertragen wurde. Ergebnisse aus einer Phase Ib-Studie sollen noch bis zum Quartalsende vorliegen, stellte die Geschäftsführerin von Genkyotex, Ursula Ney, in Aussicht. Eine Phase II-Studie könne noch vor Jahresende beginnen, sagte sie dem Branchendienst Fierce Biotech.

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-03/genkyotex-25-mio-chf-in-serie-c.html

Neubau

23.06.2016 Der Wiener Impfstoffentwickler Affiris AG hat im Rahmen einer Kapitalerhöhung 10 Mio. Euro eingeworben.

Forschung & Entwicklung

22.06.2016 Den Wert der Projekte in seiner Forschungspipeline hat der Spezialchemiekonzern Evonik um rund 500 Mio. Euro gesteigert – auch dank neuer Innovationen in der Biotechnologie.

Strategie

20.06.2016 Der Schweizer Konzern Nestlé setzt für weiteres Wachstum eher auf Afrika als auf ein verstärktes Engagement im Pharma-Bereich.

Klinische Entwicklung

17.06.2016 Die Heidelberger Apogenix AG hat neue klinische Daten für ihren Entwicklungskandidaten APG101 vorgelegt.

Finanzierung

16.06.2016 Der Lörracher Antibiotika-Entwickler Allecra Therapeutics hat in einer Serie B-Finanzierung 22 Mio. Euro eingeworben.

Diagnostik

15.06.2016 Der Diagnostikspezialist Curetis NV hat mit der Vermarktung seiner neuen Unyvero BCU Blutkulturkartusche begonnen – Zwischenergebnisse einer externen Studie geben zusätzlichen Rückenwind.

Restrukturierung

13.06.2016 Durch den Verkauf eines italienischen Tochterunternehmens will die Schweizer Therametrics Holding AG genügend Geld zusammenbekommen, um vier weitere CRO-Landesgesellschaften loszuschlagen.

Restrukturierung

10.06.2016 Die Berliner Mologen AG stoppt ihre Produktions- und Forschungsaktivitäten in Berlin-Dahlem.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • ADDEX2.75 CHF2.23%
  • FORMYCON18.00 EUR0.84%
  • CYTOS0.31 CHF0.00%

FLOP

  • WILEX1.71 EUR-7.57%
  • VITA 343.85 EUR-6.33%
  • EVOLVA0.76 CHF-6.17%

TOP

  • THERAMETRICS0.04 CHF33.3%
  • ADDEX2.75 CHF18.0%
  • EVOLVA0.76 CHF15.2%

FLOP

  • SARTORIUS67.99 EUR-72.4%
  • MORPHOSYS35.62 EUR-28.7%
  • MEDIGENE6.20 EUR-25.0%

TOP

  • LONZA158.90 CHF24.8%
  • BIOFRONTERA2.40 EUR15.4%
  • CO.DON2.73 EUR8.8%

FLOP

  • BB BIOTECH41.09 EUR-84.7%
  • BIOTEST16.36 EUR-76.9%
  • SARTORIUS67.99 EUR-61.1%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 25.06.2016

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte