Wirtschaft

Medicyte: 4,2 Mio. Euro EU-Gelder
Bild vergrößern

Forschungsförderung

Medicyte: 4,2 Mio. Euro EU-Gelder

03.07.2012 - Die Heidelberger Medicyte AG hat gemeinsam mit ihren Partnern 4,2 Mio. Euro EU-Fördergelder für das Re-Liver-Projekt eingeworben.

Neben dem Zellkulturspezialisten Medicyte ist das britische Unternehmen The Electrospinning Company sowie die Universitäten in Manchester und Pisa an dem Projekt beteiligt. Das Projektmanagment übernimmt die Firma GABO:mi. Das Ziel des Konsortiums ist es, eine künstliche biomimetische Leber zu entwickeln, die eines Tages als Transplantat eingesetzt werden kann. Auch der medizinischen Forschung könnten die künstlichen Organe neuen Schwung verleihen. Medikamententests an den Organen aus dem Labor könnten weitaus präzisere Ergebnisse liefern als bisher Zellkulturen und so die Translation von Entwicklungskandidaten zu wirksamen Medikamenten beschleunigen.

In der EU leiden etwa 6% der Menschen an einer chronischen Leberkrankheit. Obwohl es bei der Leber die Möglichkeit zur Lebendspende gibt, übersteigt die Zahl der potentiellen Empfänger die Zahl der verfügbaren Transplantate. In Deutschland wurden 2011 insgesamt 1.199 Lebertransplantationen durchgeführt, gleichzeitig wurden 1.792 Patienten zur Lebertransplantation neu angemeldet. In ganz Europa warten aktuell mehr als 10.000 Menschen auf eine Spenderleber.

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-03/medicyte-42-mio-euro-eu-gelder.html

Klinische Entwicklung

27.04.2015 Nachdem eine Phase II-Studie mit einem Arthritis-Antikörper den primären Endpunkt nicht erreicht hat, befürchtet die Biotest AG einen Gewinneinbruch um 30 Mio. Euro.

Kapitalerhöhung

24.04.2015 Die Biofrontera AG in Leverkusen hat die Ausgabe neuer Aktien angekündigt. Der Erlös könnte fast 5 Mio. Euro betragen.

Kapitalerhöhung

23.04.2015 Die Berliner Mologen AG konnte ihre im März angekündigte Kapitalerhöhung vollständig plazieren. Die Einnahmen von 28,3 Mio. Euro schaffen „Planungssicherheit“, so der Krebsspezialist.

Förderung

20.04.2015 Ein europäisches Konsortium unter Führung von Mymetics erhält 8,4 Mio. Euro Fördergelder für die Entwicklung eines neuen HIV-Impfstoffes.

Lizenzierung

15.04.2015 Die 4SC AG hat ihr Leitprodukt, die Krebsarznei Resminostat, in Asien an eine Tochter des italienischen Menarini-Konzerns auslizenziert. Die Martinsrieder hoffen auf Erlöse von bis zu 95 Mio. Euro.

Wagniskapital

14.04.2015 Der Wagniskapitalfinanzierer TVM hat das erste Closing für seinen China BioPharma Capital I Venture Capital Fund bei rund 47 Mio. Euro (50 Mio. US-Dollar) bekanntgegeben.

Klinische Entwicklung

10.04.2015 Der Darmstädter Chemie- und Pharmakonzern Merck bringt seinen Krebsantikörper Avelumab in die klinische Phase III.

Kooperation

14.04.2015 Das Lead Discovery Center (LDC) in Dortmund und der Pharmakonzern AstraZeneca bauen ihre Forschungskoooperation aus.

Finanzierung

09.04.2015 Die Wilex AG hat ihre 4 Mio. Euro umfassende Kapitalerhöhung abgeschlossen. Auch dank Ankeraktionär Dievini wurden alle Aktien plaziert.

Finanzierung

08.04.2015 Der Wiener Antibiotika-Spezialist Nabriva Therapeutics hat in einer Serie B-Finanzierung 111 Mio. Euro eingeworben.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • WILEX3.59 EUR5.59%
  • BASILEA118.10 CHF3.14%
  • PAION2.58 EUR2.79%

FLOP

  • BIOTEST79.20 EUR-19.51%
  • CYTOS1.01 CHF-8.18%
  • FORMYCON28.00 EUR-6.01%

TOP

  • CO.DON3.15 EUR22.1%
  • WILEX3.59 EUR21.3%
  • FORMYCON28.00 EUR21.0%

FLOP

  • CYTOS1.01 CHF-27.9%
  • BIOTEST79.20 EUR-18.1%
  • THERAMETRICS0.07 CHF-12.5%

TOP

  • SANTHERA98.85 CHF2460.9%
  • CYTOS1.01 CHF676.9%
  • WILEX3.59 EUR337.8%

FLOP

  • MOLOGEN5.07 EUR-54.8%
  • THERAMETRICS0.07 CHF-30.0%
  • BIOFRONTERA2.41 EUR-28.1%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 26.04.2015

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte