Wirtschaft

Medigene, Qiagen, Wilex mit News
Bild vergrößern

Lizenzen & Zulassungen

Medigene, Qiagen, Wilex mit News

09.07.2012 - Medigene, Qiagen, Wilex: Gleich drei deutsche Biotechnologie-Unternehmen füllen das Sommerloch mit guten Nachrichten.

Was lange währt, wird endlich gut: Die Medigene AG hat nach jahrelanger Suche einen Lizenzpartner für ihren Entwicklungskandidaten EndoTAG-1 gefunden. Das zur Sinphar Pharmaceutical-Gruppe gehörende taiwanesische Unternehmen Syncore Biotechnology Co., Ltd. sichert sich den Zugriff auf den Krebswirkstoff für die asiatischen Märkte sowie Australien und Neuseeland. Medigene behält die Rechte in den übrigen Regionen. Zudem überweist Syncore eine Vorabzahlung, Meilenstein-Prämien und Lizenzgebühren in ungenannter Höhe. Seinem neuen Partner kommt Medigene entgegen. Hieß es im Geschäftbericht 2011 noch: „Es ist vorgesehen, dass der oder die Partner die weitere Entwicklung und Vermarktung des Medikamentenkandidaten übernehmen“, so plant das Münchener Unternehmen nun doch selbst eine Phase III-Studie durchzuführen, um die Paclitaxel-Lipid-Formulierung bis zum Jahr 2018 zur Zulassung zu bringen. Immmerhin: Syncore trägt die Hälfte der Studienkosten.

Die Münchener Wilex AG erhält aus ihrer Partnerschaft mit dem US-Unternehmen Prometheus Laboratories Inc. eine weitere Millionenzahlung. Für die Auslizenzierung der US-Vermarktungsrechte am Krebswirkstoff Rencarex erhält Wilex weitere 17,5 Mio. US-Dollar. „Darüber hinaus erhöht sich die Meilensteinzahlung bei Einreichung des Zulassungsantrags von Rencarex um 2,5 Mio. US-Dollar und ersetzt einen späteren Meilenstein in gleicher Höhe“, teilten die Münchner am 6. Juli mit. Im Lizenzdeal für den Antikörperwirkstoff mit Prometheus hatte sich Wilex die Wahl zwischen zwei Prämienmodellen einräumen lassen: Gewählt werden konnte zwischen Barzahlungen zu festgelegten Zeitpunkten oder den Vermarktungsrechten an einem nicht näher bezeichneten Produkt in Europa. Hier hat sich Wilex nun offenbar gegen die Vertriebsrechte entschieden.

Eine für den deutschen Diagnostikspezialisten Qiagen wichtige Entscheidung hat Anfang Juli auch die US-amerikansiche Arzneimittelaufsicht FDA getroffen. Mit der Zulassung des Therascreen KRAS RGQ PCR-Kits, hat die Behörde das erste therapiebegleitende Diagnostikum von Qiagen abgesegnet. Damit kann das Produkt nun als Companion Diagnostic für die Verwendung mit Erbitux (Cetuximab) zur Behandlung von Patienten mit metastasierendem Darmkrebs eingesetzt werden.

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-03/medigene-qiagen-wilex-mit-news.html

Finanzierung

24.08.2016 Die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA wird eine Studie des Schweizer Unternehmens Santhera, in der ein Wirkstoff gegen Muskeldystrophie getestet werden soll, mit einer Viertelmillion US-Dollar unterstützen.

Entwicklungspartnerschaft

24.08.2016 Brain, Analyticon und Roquette kooperieren künftig in einem „Dolce“-Konsortium. Das Trio will natürliche Süßstoffe und Süßgeschmacksverstärker für Unternehmen der Nahrungsmittel- und Getränkebranche entwickeln, die Partner des Dolce-Konsortiums werden können.

Klinische Forschung

24.08.2016 Der Technologieentwickler Rodos Biotarget GmbH in Hannover ist derzeit in Sachen Kapitalbeschaffung besonders aktiv: Auf der Crowdinvesting-Plattform Seedmatch läuft eine Kampagne, zudem beteiligt sich das Unternehmen am Deutsche Börse Venture Network.

Klinische Forschung

24.08.2016 In bis zu 15 Unternehmen aus den Bereichen Diagnostik, Digital Health und Medizintechnik will der Berliner Wagniskapitalgeber Earlybird investieren, der jetzt das First Closing seines Health-Tech-Fonds bekannt gab.

Klinische Forschung

24.08.2016 Die Aicuris GmbH in Wuppertal bleibt beim Entwicklungsprogramm des Virostatikums Pritelivir in der Erfolgsspur. Eine erste klinische Studie in der Indikation Lippenherpes hat den primären Endpunkt erreicht.

Neubau

23.08.2016 Der Diagnostik-Dienstleister Centogene AG hat Mitte August den Grundstein für einen 33 Mio. Euro teuren Neubau der Firmenzentrale in Rostock gelegt.

Kooperation

22.08.2016 Das gemeinsame Genome-Editing-Start-up von Bayer und Crispr Therapeutics geht in Großbritannien und den USA unter dem Namen Casebia Therapeutics LLP an den Start.

Kooperation

19.08.2016 Der Schweizer Fermentationsspezialist Evolva kehrt in die Pharmaforschung zurück – zumindest ein wenig. Für ein privates US-Unternehmen sollen pharmazeutische Wirkstoffe entwickelt werden.

Börse

15.08.2016 Rund 250 Mio. US-Dollar will Diagnostik-Riese Qiagen mittels eines synthetischen Aktienrückkaufs an seine Aktionäre ausschütten.

Venture Capital

12.08.2016 Die HMW Emissionshaus AG kann mit dem Segen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht mit der Vermarktung des MIG-Fonds 14 beginnen.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • MAGFORCE4.71 EUR4.43%
  • 4SC2.27 EUR3.18%
  • MOLOGEN1.83 EUR2.81%

FLOP

  • SARTORIUS70.00 EUR-2.75%
  • CO.DON2.85 EUR-2.73%
  • PAION2.14 EUR-1.83%

TOP

  • BIOFRONTERA3.16 EUR12.9%
  • SYNGENTA424.50 CHF11.4%
  • ADDEX2.85 CHF10.5%

FLOP

  • WILEX1.46 EUR-13.6%
  • EVOLVA0.66 CHF-12.0%
  • SANTHERA50.90 CHF-9.4%

TOP

  • BIOFRONTERA3.16 EUR54.9%
  • LONZA186.60 CHF43.4%
  • SYNGENTA424.50 CHF31.1%

FLOP

  • BB BIOTECH44.30 EUR-83.1%
  • SARTORIUS70.00 EUR-67.7%
  • MOLOGEN1.83 EUR-59.2%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 29.08.2016

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte