Wirtschaft

Mehr Geld für Mologen
Bild vergrößern

Finanzierung

Mehr Geld für Mologen

11.07.2012 - Der Berliner Therapeutikaentwickler Mologen AG wirbt 22 Mio. Euro ein und will damit ihre Wirkstoffe bis zur Auslizenzierungsreife weiterentwickeln.

Der Berliner Infektions- und Onkologiespezialist Mologen AG hat mit der Ausgabe junger Aktien 22 Mio. Euro eingenommen. Einen Großteil der rund 2,6 Mio. Anteilsscheine mit einem Ausgabepreis von 8,50 Euro je Aktie hätten Altinvestoren gezeichnet, hieß es von Mologen. Daneben ergänzten Zeichnungen nationaler und internationaler institutioneller Investoren das Orderbuch. „Mit dem erzielten Erlös können wir wie geplant den weiteren Ausbau unserer Produktpipeline vorantreiben. Zudem wurde die finanzielle Basis der MOLOGEN AG durch die Kapitalerhöhung nachhaltig gestärkt und verbessert damit unsere Verhandlungsposition bei der angestrebten Auslizenzierung für MGN1703 deutlich“, so Matthias Schroff, der Vorstandsvorsitzende. Ursprünglich wollten die Berliner rund 3,2 Mio. Aktien plazieren, was einem Emissionserlös von bis zu 27 Mio. Euro entsprochen hätte.

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-03/mehr-geld-fuer-mologen.html

Klinische Forschung

24.08.2016 In bis zu 15 Unternehmen aus den Bereichen Diagnostik, Digital Health und Medizintechnik will der Berliner Wagniskapitalgeber Earlybird investieren, der jetzt das First Closing seines Health-Tech-Fonds bekannt gab.

Klinische Forschung

24.08.2016 Die Aicuris GmbH in Wuppertal bleibt beim Entwicklungsprogramm des Virostatikums Pritelivir in der Erfolgsspur. Eine erste klinische Studie in der Indikation Lippenherpes hat den primären Endpunkt erreicht.

Neubau

23.08.2016 Der Diagnostik-Dienstleister Centogene AG hat Mitte August den Grundstein für einen 33 Mio. Euro teuren Neubau der Firmenzentrale in Rostock gelegt.

Kooperation

22.08.2016 Das gemeinsame Genome-Editing-Start-up von Bayer und Crispr Therapeutics geht in Großbritannien und den USA unter dem Namen Casebia Therapeutics LLP an den Start.

Kooperation

19.08.2016 Der Schweizer Fermentationsspezialist Evolva kehrt in die Pharmaforschung zurück – zumindest ein wenig. Für ein privates US-Unternehmen sollen pharmazeutische Wirkstoffe entwickelt werden.

Börse

15.08.2016 Rund 250 Mio. US-Dollar will Diagnostik-Riese Qiagen mittels eines synthetischen Aktienrückkaufs an seine Aktionäre ausschütten.

Venture Capital

12.08.2016 Die HMW Emissionshaus AG kann mit dem Segen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht mit der Vermarktung des MIG-Fonds 14 beginnen.

Listing

10.08.2016 Die Berliner Epigenomics AG fasst einen Börsengang in den USA ins Auge. Der Entwurf eines notwendigen Registrierungsdokuments wurde nun vertraulich an die US-Börsenaufsicht übermittelt.

Zulassung

05.08.2016 Die ITG Isotope Technologies Garching GmbH darf ab sofort ihr Radiopharmazeutikum Endolucinbeta in Europa vertreiben.

Finanzen

04.08.2016 Eine Steuernachforderung über rund 20 Mio. Euro flatterte Anfang August der Biotest AG in Dreieich vom Finanzamt Offenbach ins Haus.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • MOLOGEN1.93 EUR3.21%
  • SANTHERA52.50 CHF3.14%
  • MEDIGENE7.20 EUR2.56%

FLOP

  • WILEX1.53 EUR-2.55%
  • SARTORIUS71.29 EUR-1.97%
  • BIOFRONTERA3.12 EUR-1.89%

TOP

  • QIAGEN NV24.39 EUR16.8%
  • ADDEX2.91 CHF12.8%
  • BIOFRONTERA3.12 EUR12.6%

FLOP

  • WILEX1.53 EUR-12.6%
  • EVOLVA0.67 CHF-10.7%
  • SANTHERA52.50 CHF-8.1%

TOP

  • BIOFRONTERA3.12 EUR55.2%
  • LONZA188.70 CHF44.8%
  • ACTELION165.00 CHF26.6%

FLOP

  • BB BIOTECH46.74 EUR-81.7%
  • SARTORIUS71.29 EUR-65.2%
  • EVOLVA0.67 CHF-59.1%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 24.08.2016

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte