Wirtschaft

Novartis: Grünes Licht für Jakavi
Bild vergrößern

Zulassung

Novartis: Grünes Licht für Jakavi

30.08.2012 - Der Schweizer Pharmakonzern Novartis AG hat von der EU-Kommission die Zulassung für das Krebsmedikament Jakavi erhalten.

Grundlage der Zulassung waren die Ergebnisse der sogenannten Comfort-Studie. Der JAK 1-  und JAK 2-Inhibitor kann ab sofort zur Behandlung der Myelofibrose eingesetzt werden. Diese seltene Erkrankung trifft nach Angaben von Novartis zwischen einer und zwei von 100.000 Personen jährlich. Dabei kommt es zu einer fortschreitenden Verfaserung (Fibrosierung) des Knochenmarks, bei der das blutbildende Knochenmarkgewebe schrittweise durch Bindegewebe ersetzt wird. Das Leiden führt nicht nur zu extremer Müdigkeit, Juckreiz und Gewichtsverlust, sondern verkürzt auch die Lebensdauer stark: Patienten mit Myelofibrose haben eine mittlere Lebenserwartung von 5,7 Jahren nach der Diagnose.

Novartis hatte den niedermolekularen Wirkstoff INC424 (Ruxolitinib) ursprünglich vom US-Unternehmen Incyte einlizenziert, welches das Produkt seit dem vergangenen Jahr auf dem US-Markt vertreibt. Aufgrund der starken klinischen Daten gingen Analysten trotz der geringen Zahl an Patienten weltweit zunächst von einem Spitzenumsatz von 400 Mio. US-$ aus. Die von Incyte am 2. August präsentierten Umsatzzahlen deuten hingegen auf ein begrenztes Potential hin, warnt der Analyst Andrew Weiss von Vontobel Research. Der Aktienkurs von Incyte sei nach Bekanntgabe der Zahlen um 21% abgestürzt, da die Umsatzentwicklung auf ein schwaches Wachstum hingedeutet hätte. Da viele Analysten die Zulassung von Jakavi nach einer positiven CHMP-Empfehlung im April dieses Jahres ohnehin als sehr wahrscheinlich eingestuft hätten, sei der Erfolg im Aktienkurs bereits weitgehend eingepreist gewesen. Die Analysten von Vontobel Research bestätigen ihr "reduce"-Rating und das Kursziel von CHF 50 für die Novartis-Aktie. An der Schweizer Börse notierte das Papier zuletzt mit leichten Abschlägen bei rund 56,50 Euro.

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-03/novartis-gruenes-licht-fuer-jakavi.html

IPO

24.10.2014 Die Probiodrug AG in Halle (Saale) hat es geschafft: Rund 22,5 Mio. Euro wurden während des IPOs eingesammelt – trotz turbulenter Aktienmärkte.

IPO

23.10.2014 Die Schweizer Molecular Partners AG hat ihr Börsendebüt abgesagt. Den Stopp der IPO-Vorbereitungen begründete das Unternehmen mit den „ungünstigen Marktbedingungen“.

Übernahme

22.10.2014 Der Bioanalytik-Spezialist Eurofins Scientific SE ist künftig mit einer eigenen Tochtergesellschaft in Österreich vertreten.

Lizenzen

21.10.2014 Roche hat sich den Zugriff auf einen Krebswirkstoff des US-Unternehmens Newlink Genetics gesichert. Die US-Tochter Genentech zahlt dafür 150 Mio. US-Dollar vorab.

Pflanzenzucht

20.10.2014 Mit der KWS Saat AG verlagert auch der letzte große Saatgutentwickler in Deutschland seine gentechnische Forschung in die USA.

Zulassung

17.10.2014 Die Epigenomics AG hat eine Kapitalerhöhung über rund 4,2 Mio. Euro abgeschlossen. Auch bei einer zulassungsrelevanten Studie für den Septin9-Darmkrebstest meldet das Berliner Unternehmen Fortschritte.

Zulassung

16.10.2014 Schneller als erwartet haben Boehringer Ingelheim und Roche von der FDA grünes Licht für ihre Arzneien gegen Idiopathische Lungenfibrose (IPF) erhalten.

Technologieplattform

15.10.2014 Der Antikörper-Spezialist Morphosys übernimmt die Lanthipeptid-Plattform seiner Beteiligung Lanthio Pharma komplett.

Finanzierung

14.10.2014 Eine der zuletzt selten gewordenen Serie-A-Runden konnte die Bonner Rigontec GmbH anstoßen. Das Unternehmen erhält von seinen Investoren bis zum ersten Closing 9,45 Mio. Euro für die Entwicklung RNA-basierter Immuntherapien.

Börsengang

13.10.2014 Biotech-Börsengänge sind wieder in Mode: Die Probiodrug AG in Halle (Saale) will mit ihrem Börsengang 32 Mio. Euro einnehmen. Die Schweizer Molecular Partners AG hofft bei ihrem IPO auf Einnahmen von 145 Mio. Euro.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • 4SC0.97 EUR0.00%
  • ACTELION112.40 CHF0.00%
  • ADDEX3.30 CHF0.00%

FLOP

  • CYTOTOOLS31.45 EUR-0.47%
  • 4SC0.97 EUR0.00%
  • ACTELION112.40 CHF0.00%

TOP

  • BIOFRONTERA2.90 EUR31.8%
  • VITA 344.32 EUR7.2%
  • BB BIOTECH157.70 EUR6.1%

FLOP

  • PAION2.24 EUR-27.7%
  • CYTOS0.16 CHF-23.8%
  • MAGFORCE5.90 EUR-16.9%

TOP

  • SANTHERA85.50 CHF2288.3%
  • CO.DON2.75 EUR183.5%
  • PAION2.24 EUR143.5%

FLOP

  • CYTOS0.16 CHF-95.9%
  • 4SC0.97 EUR-44.3%
  • THERAMETRICS0.08 CHF-42.9%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 24.10.2014

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte