Wirtschaft

Syngenta wird  verklagt
Bild vergrößern

Patentrecht

Syngenta wird verklagt

03.09.2012 - Der Saatgutspezialist Syngenta muss sich in den USA einer Patentklage stellen. Angeblich sollen die Schweizer Schutzrechte einer US-Universität verletzen.

Im Zentrum des Streits steht die von Syngenta unter dem Markennamen „Enogen“ vertriebene Maissorte. Bei dieser Zuchtlinie werden Amylase-Enzyme direkt im Maiskorn exprimiert, wodurch die Umwandlung von Stärke in Zucker erleichtert werden soll. Nach Angaben von Syngenta eignet sich Enogen-Mais daher vor allem als Rohstoff zur Bioethanol-Produktion.

In den USA hat Mitte August die Firma Nutech Ventures Patentklage gegen Syngenta eingreicht. Die Firma gehört zur Universität Nebraska-Lincoln und wirft den Schweizern vor, bei der Verwertung von Enogen in Ethanolfabriken geschütztes Wissen aus den Labors der Universität Nebraska-Lincoln ohne Entgelt gebraucht zu haben.

Nun muss ein US-Gericht klären, ob Syngenta mit seiner Maissorte bestehende Schutzrechte verletzt. Für diesen Fall verlangt Nutech Schadenersatz in noch nicht festgelegter Höhe. In einer ersten Reaktion wies ein Sprecher des Gentechnik-Spezialisten die Vorwürfe zurück und kündigte an, Syngenta werde „seine Ansprüche energisch verteidigen.“

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-03/syngenta-wird-verklagt.html

Klinische Entwicklung

02.03.2015 Der deutsch-australische Wirkstoffentwickler Prima Biomed stellt die Entwicklung seiner Krebsarznei CVac ein. Künftig soll eine im vergangenen November zugekaufte Immuntherapie weiterentwickelt werden.

Förderung

26.02.2015 Die auf Krebstherapien spezialisierte Wilex-Tochter Heidelberg Pharma profitiert von einem neuen Förderprogramm der Europäischen Union.

Start-ups

24.02.2015 Die Entwicklung von Biosensoren, die auf Nanostrukturen basieren, geht der Pharmakonzern Roche mit einem Open-Innovation-Ansatz an. Die Schweizer haben eine Kooperation mit dem Heidelberger Biomed-X-Inkubator gestartet.

Bioökonomie

20.02.2015 Der Mannheimer Bioethanol-Produzent Crop Energies AG hat ein Werk in Großbritannien vorerst geschlossen. Belastungen von 40 Mio. Euro sind die Folge.

Finanzierung

19.02.2015 Die Immunservice GmbH hat für ihre nun abgeschlossene Serie C-Finanzierung einen prominenten Unterstützer gefunden: den Unternehmer Michael Otto, Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group.

Erstattung

13.02.2015 Genau 14.520,84 Euro je Packung. Dies ist der Erstattungspreis für die Hepatitis-Arznei Sovaldi, auf den sich der Spitzenverband der Krankenkassen und Hersteller Gilead Biosciences Inc. geeinigt haben.

Übernahme

12.02.2015 Der Schweizer Impfstoffentwickler Glycovaxyn wird für rund 168 Mio. Euro vom britischen Pharmakonzern GSK vollständig übernommen.

Bioökonomie

11.02.2015 Die Produktion und Nachfrage von Bioethanol ist 2014 deutlich gestiegen. Die Hersteller haben aber mit sinkenden Preisen zu kämpfen.

Kapitalerhöhung

06.02.2015 Die Innovacell Biotechnologie AG in Innsbruck hat durch eine Kapitalerhöhung 3 Mio. Euro bei Investoren eingeworben. Damit soll die weitere Entwicklung der hauseigenen Zelltherapien finanziert werden.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • EVOLVA1.67 CHF7.74%
  • VITA 345.75 EUR6.48%
  • PAION2.15 EUR4.37%

FLOP

  • WILEX3.16 EUR-7.87%
  • MAGFORCE5.65 EUR-1.74%
  • FORMYCON16.51 EUR-1.14%

TOP

  • WILEX3.16 EUR58.0%
  • THERAMETRICS0.07 CHF16.7%
  • BASILEA121.50 CHF16.6%

FLOP

  • SANTHERA96.00 CHF-16.8%
  • 4SC0.79 EUR-13.2%
  • MOLOGEN5.40 EUR-10.9%

TOP

  • SANTHERA96.00 CHF2426.3%
  • WILEX3.16 EUR435.6%
  • FORMYCON16.51 EUR104.3%

FLOP

  • CYTOS0.34 CHF-88.5%
  • MOLOGEN5.40 EUR-55.6%
  • BIOFRONTERA1.90 EUR-51.8%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 02.03.2015

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte