Wirtschaft

Affimed sichert sich Kapital
Bild vergrößern

Finanzierung

Affimed sichert sich Kapital

09.10.2012 - Rund 15,5 Mio. Euro konnte der Antikörperspezialist Affimed Therapeutics AG in der Serie D einwerben.

Mit dem Geld sollen vor allem die eigenen klinischen Projekte vorangetrieben werden, kündigte Affimed-Chef Adi Hoess an: „Der Abschluss unserer Serie D-Finanzierung erlaubt es uns, unsere Entwicklungsprogramme fortzuführen und wichtige klinische Daten zu erheben.“ An der Runde beteiligten sich ausschließlich Altinvestoren: Aeris Capital, BioMedInvest, LSP Life Sciences Partners, Novo Nordisk A/S und Orbimed.

Hauptentwicklungsprojekte der Heidelberger Affimed sind die Wirkstoffe AFM11 und AFM13, tetravalente, bispezifische Antikörper zur Behandlung von CD19- beziehungsweise CD30-positiven Tumoren. Die beiden Medikamentenkandidaten sollen an Epitope auf der Oberfläche der entarteten Zellen binden und dann die körpereigene Abwehr aktivieren, vor allem natürliche Killerzellen oder zytotoxische T-Zellen. Der gegen CD30/CD16A gerichtete Wirkstoff AFM13 wird derzeit in der Phase I zur Behandlung des Hodgkin-Lymphoms getestet. Erste Ergebnisse werden im Dezember 2012 erwartet. Der gegen Non-Hodgkin-Lymphome gerichtete CD19/CD3-bindende Antikörper AFM11 soll 2013 in die klinische Entwicklung gebracht werden.

© transkript.de/bk

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2012-04/affimed-sichert-sich-kapital.html

Neubau

23.06.2016 Der Wiener Impfstoffentwickler Affiris AG hat im Rahmen einer Kapitalerhöhung 10 Mio. Euro eingeworben.

Forschung & Entwicklung

22.06.2016 Den Wert der Projekte in seiner Forschungspipeline hat der Spezialchemiekonzern Evonik um rund 500 Mio. Euro gesteigert – auch dank neuer Innovationen in der Biotechnologie.

Strategie

20.06.2016 Der Schweizer Konzern Nestlé setzt für weiteres Wachstum eher auf Afrika als auf ein verstärktes Engagement im Pharma-Bereich.

Klinische Entwicklung

17.06.2016 Die Heidelberger Apogenix AG hat neue klinische Daten für ihren Entwicklungskandidaten APG101 vorgelegt.

Finanzierung

16.06.2016 Der Lörracher Antibiotika-Entwickler Allecra Therapeutics hat in einer Serie B-Finanzierung 22 Mio. Euro eingeworben.

Diagnostik

15.06.2016 Der Diagnostikspezialist Curetis NV hat mit der Vermarktung seiner neuen Unyvero BCU Blutkulturkartusche begonnen – Zwischenergebnisse einer externen Studie geben zusätzlichen Rückenwind.

Restrukturierung

13.06.2016 Durch den Verkauf eines italienischen Tochterunternehmens will die Schweizer Therametrics Holding AG genügend Geld zusammenbekommen, um vier weitere CRO-Landesgesellschaften loszuschlagen.

Restrukturierung

10.06.2016 Die Berliner Mologen AG stoppt ihre Produktions- und Forschungsaktivitäten in Berlin-Dahlem.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • ADDEX2.75 CHF2.23%
  • FORMYCON18.00 EUR0.84%
  • CYTOS0.31 CHF0.00%

FLOP

  • WILEX1.71 EUR-7.57%
  • VITA 343.85 EUR-6.33%
  • EVOLVA0.76 CHF-6.17%

TOP

  • THERAMETRICS0.04 CHF33.3%
  • ADDEX2.75 CHF18.0%
  • EVOLVA0.76 CHF15.2%

FLOP

  • SARTORIUS67.99 EUR-72.4%
  • MORPHOSYS35.62 EUR-28.7%
  • MEDIGENE6.20 EUR-25.0%

TOP

  • LONZA158.90 CHF24.8%
  • BIOFRONTERA2.40 EUR15.4%
  • CO.DON2.73 EUR8.8%

FLOP

  • BB BIOTECH41.09 EUR-84.7%
  • BIOTEST16.36 EUR-76.9%
  • SARTORIUS67.99 EUR-61.1%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 25.06.2016

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte