Wirtschaft

Brahms-Pioniere sammeln Geld ein
Bild vergrößern

Beteiligungen

Brahms-Pioniere sammeln Geld ein

16.12.2014 - Die Deutsche Biotech Innovativ AG hat eine Kapitalerhöhung beschlossen und erfolgreich plaziert. Der Emissionserlös könnte bis zu vier neuen Start-ups zugutekommen.

Mitte Dezember hat die Beteiligungsgesellschaft Deutsche Biotech Innovativ AG mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Grundkapital der Firma erhöht. Die insgesamt 34.800 neuen Aktien spielten über eine Privatplazierung zu einem Ausgabebetrag von 11,75 Euro je Aktie mehr als 400.000 Euro ein. Mit dem Kapital sollen zunächst zwei Investments Anfang 2015 und zwei weitere im Jahresverlauf getätigt werden, hieß es von Seiten der AG. Derzeit ist die Firma einzig an der Adrenomed AG in Hennigsdorf bei Berlin beteiligt und hält 26,04% des Sepsisspezialisten. Die beiden Gründer der Adrenomed sind Andreas Bergmann und Bernd Wegener. Beide waren die treibenden Kräfte bei der Brahms AG, die sie 2009 – nicht ganz freiwillig – für 330 Mio. Euro an Thermo Fisher Scientific verkauften. Während Brahms einen kommerziell erfolgreichen Test zur Sepsisfrüherkennung am Markt etablieren konnte, will Adrenomed die sogenannte Blutvergiftung nun auch therapieren: Die Firma entwickelt Antikörper gegen das Hormon Adrenomedullin.

Deutsche Biotech Innovativ wurde 2009 als Venetus Beteiligungen AG gegründet. Die Umbenennung erfolgte im August 2014, um mit einem nach eigenem Bekunden „aussagekräftigeren Namen äußerlich ein Zeichen für die operative Ausrichtung der Gesellschaft zu setzen". Die Firma wird am Freiverkehr der Börse Düsseldorf gehandelt. Die Marktkapitalisierung liegt derzeit bei knapp 5 Mio. Euro.

Seit dem Verkauf der Brahms AG ziehen Wegener und Bergmann vor allem bei Berliner Firmen aus den Life Sciences die Strippen im Hintergrund. Der Ex-BPI-Vorsitzende Wegener sicherte sich 2010 für zwei Mio. Euro 25% der Regmed-Firma Codon und beteiligte sich im selben Jahr in unbekannter Höhe an Organobalance, einer Firma der industriellen Biotechnologie. Bergmann hingegen will als Inhaber und Geschäftsführer der Diagnostikfirma Sphingotec den Markt für die Bestimmung des individuellen Brustkrebsrisikos erobern.

© transkript.de/ml

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2014-04/brahms-pioniere-sammeln-geld-ein.html

Finanzierung

27.05.2016 Der Schweizer Neurologie-Spezialist Aleva Therapeutics AG hat Ende Mai in einer Finanzierungsrunde mehr als 16 Mio. Euro eingeworben.

Lizenzierung

26.05.2016 Der Diagnostikspezialist Qiagen hat Ende Mai einen onkologischen Biomarkertest vom Münchener Start-up Therawis Diagnostics GmbH einlizenziert.

Finanzierung

25.05.2016 Wenige Wochen nach der Zulassung eines blutbasierten Darmkrebstests holt sich die Berliner Epigenomics AG per Privatplazierung 6,8 Mio. Euro frisches Kapital.

Pflanzenschutz

23.05.2016 Bereits zum zweiten Mal verlängert die Roche-Tochter Genentech eine Wirkstoffforschungsallianz mit der Hamburger Evotec AG.

Pflanzenschutz

23.05.2016 Nach den nicht enden wollenden Gerüchten der vergangenen Tage ist es nun offiziell: Der Pharma- und Pflanzenschutzkonzern Bayer will den US-Saatguthersteller Monsanto für 55 Mrd. Euro übernehmen.

Marktversorgung

20.05.2016 Das deutsch-dänische Unternehmen Bavarian Nordic hat einen Großauftrag der US-Behörden an Land gezogen. Im kommenden Jahr sollen Pockenimpfstoffe im Wert von 100 Mio. US-Dollar produziert werden.

Klinische Entwicklung

19.05.2016 Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat von der US-Aufsichtsbehörde FDA die vorläufige Zulassung für seinen Checkpoint-Inhibitor Tecentriq erhalten. In einer anderen Phase III-Studie erwies sich die Krebsarznei Alecensa als besonders vorteilhaft.

M&A

18.05.2016 Die Siemens Healthineers haben das Kölner Diagnostikunternehmen Neo New Oncology übernommen. Der Entwickler eines Flüssigbiopsietests wurden 2012 gegründet.

Finanzierung

17.05.2016 Das Schweizer Start-up Nouscom hat eine Serie-A-Finanzierung über 12 Mio. Euro abgeschlossen. Die Wagniskapitalinvestoren Versant Ventures und LSP beteiligten sich an dem Immunonkologie-Spezialisten.

Finanzierung

12.05.2016 Die Schweizer Novimmune SA schließt ihre zweite große Finanzierungsrunde in diesem Jahr ab. Bestehende Investoren gaben wie schon im Januar 30 Mio. CHF für die weitere Therapieentwicklung.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • 4SC3.25 EUR8.33%
  • EVOLVA0.66 CHF8.20%
  • SANTHERA72.30 CHF3.43%

FLOP

  • MOLOGEN3.22 EUR-3.01%
  • SARTORIUS246.05 EUR-2.80%
  • BB BIOTECH43.82 EUR-1.79%

TOP

  • THERAMETRICS0.03 CHF50.0%
  • CO.DON3.25 EUR22.6%
  • EVOTEC3.99 EUR11.8%

FLOP

  • BAYER85.65 EUR-18.9%
  • ADDEX2.33 CHF-13.7%
  • MOLOGEN3.22 EUR-10.1%

TOP

  • SARTORIUS246.05 EUR50.5%
  • BIOFRONTERA2.93 EUR27.9%
  • LONZA170.30 CHF25.9%

FLOP

  • BB BIOTECH43.82 EUR-84.9%
  • BIOTEST17.14 EUR-77.7%
  • EVOLVA0.66 CHF-64.1%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 26.05.2016

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte