Wirtschaft

GBE: Olefine aus Bakterien
Bild vergrößern

Industrielle Biotechnologie

GBE: Olefine aus Bakterien

28.11.2014 - Das französisch-deutsche Unternehmen Global Bioenergies (GBE) stellt erstmals fermentativ Butadien her. Vom Olefin Isobuten wurden in einer französischen Pilotanlage erste industrielle Chargen produziert.

Global Bioenergies hat sich auf die biobasierte Produktion von leichten Olefinen wie Isobuten und Butadien produziert. In beiden Programmen gibt es nun Fortschritte. Für Butadien, einen der wichtigsten Bausteine der Petrochemie, hat das Unternehmen nun einen vollständig biobasierten Prozess ohne zusätzliche chemische Zwischenschritte entwickelt. Da es für dieses direkte Verfahren in der Natur kein Vorbild gibt, erstellte Global Bioenergies zuerst einen neuen Stoffwechselweg mit einer Reihe von nicht-natürlichen enzymatischen Reaktionen. Die Erbinformation für diese neu designten Enzyme wurde schließlich in einen Produktionsstamm eingeschleust. „Wir verfügen nunmehr über ein Prototyp-Verfahren für die direkte biologische Umwandlung von nachwachsenden Rohstoffen in Butadien“, sagt Frédéric Pâques, technischer Direktor bei Global Bioenergies. Der neue Prozess soll eine im Vergleich zur bisherigen Herstellung deutlich verbesserte Wirtschaftlichkeit mit sich bringen. „Wir wollen dies in den kommenden Jahren auch in einem industriellen Umfeld nachweisen“, so Pâques weiter.

Das Unternehmen geht nach eigenen Angaben davon aus, dass das Butadien-Programm in den kommenden Jahren die gleichen Entwicklungsschritte wie das hauseigene Isobuten-Verfahren machen wird. Mitte November hatte Global Bioenergies in einer industriellen Pilotanlage im französischen Pomacle-Bazancourt die erste Charge fermentativ hergestellten, gasförmigen Isobutens produziert. In den kommenden Monaten wird eine Reihe von Produktionsversuchen stattfinden, um die Verfahrensparameter zu optimieren sowie Isobutenproben zu produzieren, die an verschiedene Industrieunternehmen geschickt werden. Dazu zählen der französische Chemiekonzern Arkema und Autobauer Audi, die mit Global Bioenergies Kooperationsvereinbarungen abgeschlossen haben. In etwa 18 Monaten könnte der Prozess dann auch in einer wesentlich größeren Demonstrationsanlage in Leuna angefahren werden. „ Dies wird der nächste große Schritt sein, aber auch die Errichtung kommerzieller Anlagen im Rahmen von Partnerschaften mit Industrieunternehmen in den kommenden drei bis vier Jahren ist denkbar“, heisst es von Seiten Global Bioenergies'.

© transkript.de/bk

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2014-04/gbe-olefine-aus-bakterien.html

Finanzierung

27.05.2016 Der Schweizer Neurologie-Spezialist Aleva Therapeutics AG hat Ende Mai in einer Finanzierungsrunde mehr als 16 Mio. Euro eingeworben.

Lizenzierung

26.05.2016 Der Diagnostikspezialist Qiagen hat Ende Mai einen onkologischen Biomarkertest vom Münchener Start-up Therawis Diagnostics GmbH einlizenziert.

Finanzierung

25.05.2016 Wenige Wochen nach der Zulassung eines blutbasierten Darmkrebstests holt sich die Berliner Epigenomics AG per Privatplazierung 6,8 Mio. Euro frisches Kapital.

Pflanzenschutz

23.05.2016 Bereits zum zweiten Mal verlängert die Roche-Tochter Genentech eine Wirkstoffforschungsallianz mit der Hamburger Evotec AG.

Pflanzenschutz

23.05.2016 Nach den nicht enden wollenden Gerüchten der vergangenen Tage ist es nun offiziell: Der Pharma- und Pflanzenschutzkonzern Bayer will den US-Saatguthersteller Monsanto für 55 Mrd. Euro übernehmen.

Marktversorgung

20.05.2016 Das deutsch-dänische Unternehmen Bavarian Nordic hat einen Großauftrag der US-Behörden an Land gezogen. Im kommenden Jahr sollen Pockenimpfstoffe im Wert von 100 Mio. US-Dollar produziert werden.

Klinische Entwicklung

19.05.2016 Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat von der US-Aufsichtsbehörde FDA die vorläufige Zulassung für seinen Checkpoint-Inhibitor Tecentriq erhalten. In einer anderen Phase III-Studie erwies sich die Krebsarznei Alecensa als besonders vorteilhaft.

M&A

18.05.2016 Die Siemens Healthineers haben das Kölner Diagnostikunternehmen Neo New Oncology übernommen. Der Entwickler eines Flüssigbiopsietests wurden 2012 gegründet.

Finanzierung

17.05.2016 Das Schweizer Start-up Nouscom hat eine Serie-A-Finanzierung über 12 Mio. Euro abgeschlossen. Die Wagniskapitalinvestoren Versant Ventures und LSP beteiligten sich an dem Immunonkologie-Spezialisten.

Finanzierung

12.05.2016 Die Schweizer Novimmune SA schließt ihre zweite große Finanzierungsrunde in diesem Jahr ab. Bestehende Investoren gaben wie schon im Januar 30 Mio. CHF für die weitere Therapieentwicklung.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • EVOLVA0.70 CHF6.06%
  • ROCHE263.40 CHF4.03%
  • ADDEX2.40 CHF3.00%

FLOP

  • 4SC2.59 EUR-20.31%
  • FORMYCON20.15 EUR-4.37%
  • CO.DON3.15 EUR-3.08%

TOP

  • MORPHOSYS50.70 EUR16.0%
  • EVOTEC3.97 EUR14.1%
  • MERCK KGAA89.96 EUR9.6%

FLOP

  • 4SC2.59 EUR-21.5%
  • FORMYCON20.15 EUR-18.0%
  • BAYER85.33 EUR-15.3%

TOP

  • SARTORIUS248.05 EUR53.1%
  • LONZA170.20 CHF28.9%
  • BIOFRONTERA2.84 EUR26.2%

FLOP

  • BB BIOTECH44.03 EUR-84.5%
  • BIOTEST17.15 EUR-78.1%
  • EVOLVA0.70 CHF-60.9%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 28.05.2016

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte