Wirtschaft

Vita 34: Zukauf in Österreich
Bild vergrößern

Übernahme

Vita 34: Zukauf in Österreich

02.12.2014 - Die Nabelschnurblutbank Vita 34 AG kauft in Österreich zu. Im Rahmen eines Asset-Deals wird das Geschäft der Vivocell Biosolutions GmbH & Co KG in Graz übernommen.

Das Leipziger Unternehmen zahlt für die Übernahme der Geschäfte des österreichischen Marktführers für Nabelschnurblut-Einlagerungen rund 650.000 Euro. Die zukünftige Betreuung der rund 13.000 übernommenen Einlagerungen erfolgt durch die österreichische Tochtergesellschaft der Vita 34 AG. Die 22 Mitarbeiter von Vivocell werden nicht übernommen. 

Das österreichische Unternehmen war zuletzt finanziell in Schieflage geraten und hatte Insolvenz angemeldet. Ende September wurde ein Sanierungsverfahren unter Eigenverwaltung eingeleitet. Die Stammzellbank, vor fünf Jahren aus der Eccocell Biotechnologie GmbH hervorgegangen, hatte 9,1 Mio. Euro Schulden angehäuft. Davon waren 7,8 Mio. Euro nachrangige Darlehen der Eigentümer Christopher Dobringer und Peter Wernet, berichtet das Wirtschaftsblatt. Bei rund 170 Gläubigern hatte Vivocell noch Rechnungen offen, war mit rund 6,7 Mio. Euro überschuldet. Von der Insolvenz war auch die deutsche Niederlassung, Vivocell Biosolutions GmbH in Langenfeld, mit 18 Mitarbeitern betroffen. „Dieses Geschäftsmodell erwies sich im Nachhinein als unrentabel“, so der österreichische Gläubigerschutzverband KSV1870. Im Zuge der Sanierungsbemühungen wurden von zwei Interessenten Kauf-Angebote abgegeben, welche jedoch „von der Eigentümerseite nicht mehrheitlich angenommen wurden". Im Insolvenzverfahren kam nun Vita 34 zum Zuge. Im kommenden Jahr wird der Umsatz der Leipziger durch die Übernahme um rund 7% steigen.

© transkript.de/bk

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2014-04/vita-34-zukauf-in-oesterreich.html

Finanzierung

25.05.2016 Wenige Wochen nach der Zulassung eines blutbasierten Darmkrebstests holt sich die Berliner Epigenomics AG per Privatplazierung 6,8 Mio. Euro frisches Kapital.

Pflanzenschutz

23.05.2016 Bereits zum zweiten Mal verlängert die Roche-Tochter Genentech eine Wirkstoffforschungsallianz mit der Hamburger Evotec AG.

Pflanzenschutz

23.05.2016 Nach den nicht enden wollenden Gerüchten der vergangenen Tage ist es nun offiziell: Der Pharma- und Pflanzenschutzkonzern Bayer will den US-Saatguthersteller Monsanto für 55 Mrd. Euro übernehmen.

Marktversorgung

20.05.2016 Das deutsch-dänische Unternehmen Bavarian Nordic hat einen Großauftrag der US-Behörden an Land gezogen. Im kommenden Jahr sollen Pockenimpfstoffe im Wert von 100 Mio. US-Dollar produziert werden.

Klinische Entwicklung

19.05.2016 Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat von der US-Aufsichtsbehörde FDA die vorläufige Zulassung für seinen Checkpoint-Inhibitor Tecentriq erhalten. In einer anderen Phase III-Studie erwies sich die Krebsarznei Alecensa als besonders vorteilhaft.

M&A

18.05.2016 Die Siemens Healthineers haben das Kölner Diagnostikunternehmen Neo New Oncology übernommen. Der Entwickler eines Flüssigbiopsietests wurden 2012 gegründet.

Finanzierung

17.05.2016 Das Schweizer Start-up Nouscom hat eine Serie-A-Finanzierung über 12 Mio. Euro abgeschlossen. Die Wagniskapitalinvestoren Versant Ventures und LSP beteiligten sich an dem Immunonkologie-Spezialisten.

Finanzierung

12.05.2016 Die Schweizer Novimmune SA schließt ihre zweite große Finanzierungsrunde in diesem Jahr ab. Bestehende Investoren gaben wie schon im Januar 30 Mio. CHF für die weitere Therapieentwicklung.

Tiermedizin

11.05.2016 Die Biontech AG entwickelt künftig gemeinsam mit der Animal Health-Sparte des Pharmakonzerns Bayer mRNA-basierte Impfstoffe und Arzneien. Eine entsprechende Kooperation ist Mitte Mai vereinbart worden.

Lizenzen

10.05.2016 Die Münchener Apceth GmbH & Co. KG sichert sich gegen eine Millionenzahlung die Option, eine Technik zur Herstellung therapeutischer mesenchymaler Stammzellen von der australischen Cynata Therapeutics einzulizenzieren.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • MOLOGEN3.34 EUR4.37%
  • MORPHOSYS49.49 EUR4.37%
  • SARTORIUS248.00 EUR3.33%

FLOP

  • EVONIK26.00 EUR-3.67%
  • 4SC2.90 EUR-3.33%
  • EPIGENOMICS4.63 EUR-2.73%

TOP

  • CO.DON3.26 EUR20.3%
  • EVOTEC3.95 EUR12.9%
  • MERCK KGAA89.11 EUR11.0%

FLOP

  • BAYER87.15 EUR-19.6%
  • 4SC2.90 EUR-15.9%
  • ADDEX2.30 CHF-14.8%

TOP

  • SARTORIUS248.00 EUR54.5%
  • BIOFRONTERA2.98 EUR29.6%
  • LONZA169.70 CHF28.3%

FLOP

  • BB BIOTECH44.27 EUR-84.4%
  • BIOTEST16.90 EUR-77.8%
  • EVOLVA0.60 CHF-65.7%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 25.05.2016

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte