Wirtschaft

Zulassung für Micromet-Arznei
Bild vergrößern

Zulassung

Zulassung für Micromet-Arznei

05.12.2014 - Im Rekordtempo ist der von Amgen für die Krebsbehandlung entwickelte Bite-Antikörper Blinatumomab von der FDA als Krebsarznei zugelassen worden.

Der Bispecific T-Cell Engager (BITE)-Antikörper stammt aus den Laboren der ehemaligen Micromet AG in München. 2012 hatte der US-Konzern Amgen Micromet für 880 Mio. Euro übernommen. Erst im Sommer dieses Jahres erkannte die FDA Blinatumomab als Therapiedurchbruch an. Jetzt – nur zweieinhalb Monate nach Einreichung des Zulassungsantrages – gibt die US-Aufsichtsbehörde grünes Licht für den Einsatz bei einer seltenen Form der akuten lymphatischen Leukämie (ALL), bei der im Knochenmark von Patienten zu viele B-Vorläuferzellen gebildet werden.

Grundlage für die Zulassung waren Phase II-Daten, die Amgen erst Anfang Juni auf dem diesjährigen Asco-Kongress vorgestellt hat. Bei etwa 43% der ALL-Patienten, die mit der Arznei behandelt wurden, sei eine komplette Remission oder eine vollständige Remission mit einer weitgehenden Normalisierung des Blutbildes erreicht worden, berichtete Amgen damals.

Bei Blinatumomab handelt es sich um einen künstlichen bispezifischen Antikörper, der gleichzeitig gegen den CD3-Rezeptor der T-Zellen und das Oberflächenprotein CD19 der B-Zellen gerichtet ist. Auf diese Weise soll das Immunsystem gegen den Tumor aktiviert werden. Mit der aktuellen Entscheidung dürfte dem Immunmolekül einmal mehr eine Pionierrolle zufallen. Es ist nicht nur der erste zugelassene Bite-Antikörper, sondern auch die erste einer Reihe von vielversprechenden Immuntherapien, die den Behandlungsstandard völlig verändern dürften. Das hat auch die FDA erkannt. „Immuntherapien, insbesondere Blincyto mit seinem einzigartigen Wirkmechanismus, sind besonders vielversprechend für den Einsatz bei Patienten mit Leukämie“, so Richard Pazdur, der als Hämatologie-Spezialist bei der FDA arbeitet.

Für Amgen dürfte sich die milliardenschwere Übernahme von Micromet schneller bezahlt machen als gedacht. Nach der Zulassung von Blinatumomab plant Amgen, die Entwicklung einer Reihe weiterer Bite-Antikörper voranzutreiben.

© transkript.de/bk

http://www.transkript.de/nachrichten/wirtschaft/2014-04/zulassung-fuer-micromet-arznei.html

Klinische Forschung

24.08.2016 Die Aicuris GmbH in Wuppertal bleibt beim Entwicklungsprogramm des Virostatikums Pritelivir in der Erfolgsspur. Eine erste klinische Studie in der Indikation Lippenherpes hat den primären Endpunkt erreicht.

Neubau

23.08.2016 Der Diagnostik-Dienstleister Centogene AG hat Mitte August den Grundstein für einen 33 Mio. Euro teuren Neubau der Firmenzentrale in Rostock gelegt.

Kooperation

22.08.2016 Das gemeinsame Genome-Editing-Start-up von Bayer und Crispr Therapeutics geht in Großbritannien und den USA unter dem Namen Casebia Therapeutics LLP an den Start.

Kooperation

19.08.2016 Der Schweizer Fermentationsspezialist Evolva kehrt in die Pharmaforschung zurück – zumindest ein wenig. Für ein privates US-Unternehmen sollen pharmazeutische Wirkstoffe entwickelt werden.

Börse

15.08.2016 Rund 250 Mio. US-Dollar will Diagnostik-Riese Qiagen mittels eines synthetischen Aktienrückkaufs an seine Aktionäre ausschütten.

Venture Capital

12.08.2016 Die HMW Emissionshaus AG kann mit dem Segen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht mit der Vermarktung des MIG-Fonds 14 beginnen.

Listing

10.08.2016 Die Berliner Epigenomics AG fasst einen Börsengang in den USA ins Auge. Der Entwurf eines notwendigen Registrierungsdokuments wurde nun vertraulich an die US-Börsenaufsicht übermittelt.

Zulassung

05.08.2016 Die ITG Isotope Technologies Garching GmbH darf ab sofort ihr Radiopharmazeutikum Endolucinbeta in Europa vertreiben.

Finanzen

04.08.2016 Eine Steuernachforderung über rund 20 Mio. Euro flatterte Anfang August der Biotest AG in Dreieich vom Finanzamt Offenbach ins Haus.

Finanzierung

02.08.2016 Die Oncgnostics GmbH in Jena startet eine Crowdinvesting-Kampagne, um die weitere Entwicklung des Krebstests Gyntect zu finanzieren.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • ADDEX2.90 CHF5.07%
  • VITA 344.12 EUR4.30%
  • MOLOGEN1.87 EUR3.89%

FLOP

  • EVOLVA0.67 CHF-2.90%
  • WILEX1.53 EUR-2.55%
  • CO.DON2.87 EUR-2.05%

TOP

  • MOLOGEN1.87 EUR24.7%
  • QIAGEN NV24.30 EUR15.8%
  • BIOFRONTERA3.18 EUR12.4%

FLOP

  • WILEX1.53 EUR-12.6%
  • EVOLVA0.67 CHF-11.8%
  • SANTHERA50.90 CHF-10.3%

TOP

  • BIOFRONTERA3.18 EUR52.2%
  • LONZA189.00 CHF49.8%
  • ACTELION165.80 CHF33.2%

FLOP

  • BB BIOTECH46.45 EUR-80.4%
  • SARTORIUS72.72 EUR-58.1%
  • EVOLVA0.67 CHF-57.6%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 23.08.2016

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wissenschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte