Wissenschaft

Exzellenzunis: Karlsruhe draußen
Bild vergrößern

Förderung

Exzellenzunis: Karlsruhe draußen

18.06.2012 - Der elitäre Zirkel der Exzellenz-Universitäten wird gehörig durcheinander gewirbelt. Am Freitag wurden die Gewinner und Verlierer der dritten Wettbewerbsrunde in Berlin vorgestellt.

Künftig gibt es elf Hochschulen im Land, die sich mit dem Titel Eliteuniversität schmücken dürfen. Die Humboldt-Universität Berlin, Bremen, Dresden, Köln und Tübingen werden neu in den erlauchten Kreis aufgenommen. Ihren Titel behalten die beiden Münchener Universitäten, sowie die FU Berlin, die RWTH Aachen sowie die Universitäten in Konstanz und Heidelberg. Damit stehen auch die Verlierer des Wettbewerbs fest: Besonders hart getroffen hat es das KIT Karlsruhe sowie die Hochschulen in Göttingen und Freiburg, die ihren bisherigen Exzellenz-Titel abgeben müssen. Die Universitäten Mainz und Bochum konnten sich mit ihren Konzepten in der Schlussrunde ebenfalls nicht durchsetzen. Das Scheitern des Karlsruher KIT sei „kein schlechtes Omen“ für die geplante Fusion der Berliner Charité und des Max-Delbrück-Centrums, betonte Forschungsministerin Annette Schavan. Die niedersächsische Wissenschaftsministerin Johanna Wanka kündigte unterdessen an, prüfen zu wollen, ob das Land bei der Uni Göttingen einspringen könne. Insgesamt 2,7 Mrd. Euro werden im Rahmen der zweiten Exzellenzinitiative von Bund und Ländern bis 2017 verteilt. Davon trägt 75% der Bund, 25% zahlen die Länder. Bei der ersten Exzellenzinitiative wurden zwischen 2006 und 2009 rund 1,9 Mrd.  Euro Forschungsgelder an die Sieger-Universitäten ausbezahlt.

http://www.transkript.de/nachrichten/wissenschaft/2012-02/exzellenzuniversitaeten.html

Nobelpreis

09.10.2014 Für die Entwicklung von hochauflösender Fluoreszenzmikroskopie wurde dem Göttinger Forscher Stefan Hell sowie zwei US-amerikanischen Wissenschaftlern der Chemie-Nobelpreis verliehen.

Zellbiologie

08.10.2014 Einen Organ-Biochip als Alternative zum Tierversuch haben Thüringer Forscher entwickelt. Dafür wurden sie nun mit dem Thüringer Tierschutzpreis ausgezeichnet.

Netzwerk

01.09.2014 Das neue Deutsche Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten e.V. (DNTDs) will durch eine bessere Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft die Entwicklung neuer Therapien in Deutschland forcieren.

Pflanzenbiotechnologie

25.08.2014 Ein internationales Konsortium mit deutscher Beteiligung hat das Genom der Nutzpflanze Raps entschlüsselt. Es erwies sich als äußerst komplex.

Grüne Gentechnik

08.08.2014 Das Anti-Ebola-Serum ZMapp aus Tabak sorgt für Schlagzeilen. Entwickelt wurde die grüne Produktionstechnik von der Hallenser Icon Genetics GmbH.

Rheumatoide Arthritis

07.08.2014 Züricher Forscher haben einen vielversprechenden Ansatz zur Therapie von rheumatoider Arthritis entdeckt. Sie erweitern damit das Autoimmun-Portfolio der italienisch-schweizerischen Biotech-Firma Philogen.

Forschungsförderung

04.08.2014 Der aktuelle Jahresbericht der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zeigt: Die Biotechnologie ist ein wichtiges Werkzeug zur Verbesserung des Umweltschutzes in der Industrie.

Zukunftspapier

12.06.2014 Vor 40 Jahren sorgte eine Studie zum Potential der Biotechnologie für Furore. Zum Jubiläum haben junge Forscher der Fachgesellschaft Dechema ein neues Zukunftspapier vorgelegt.

Personalisierte Medizin

22.05.2014 Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen in Heidelberg wird von der Dietmar Hopp Stiftung in den kommenden fünf Jahren mit 15 Mio. Euro unterstützt. Mit der Spende soll die individualisierte Krebsmedizin in die Regelversorgung überführt werden.

Biomasse-Forschung

19.05.2014 Am Forschungszentrum Jülich ist das „Algen Science Center“ eingeweiht worden, in dem Algen gezüchtet und unterschiedliche Produktionssysteme für die Organismen verglichen werden.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • 4SC0.97 EUR15.48%
  • THERAMETRICS0.08 CHF14.29%
  • CYTOS0.17 CHF13.33%

FLOP

  • MOLOGEN6.60 EUR-13.16%
  • WILEX2.15 EUR-1.83%
  • ADDEX3.40 CHF-1.16%

TOP

  • BIOFRONTERA2.92 EUR32.7%
  • BB BIOTECH157.00 EUR7.2%
  • ADDEX3.40 CHF6.6%

FLOP

  • PAION2.22 EUR-31.9%
  • CYTOS0.17 CHF-19.0%
  • MAGFORCE5.95 EUR-15.6%

TOP

  • SANTHERA84.30 CHF2248.2%
  • CO.DON2.84 EUR202.1%
  • PAION2.22 EUR161.2%

FLOP

  • CYTOS0.17 CHF-95.7%
  • 4SC0.97 EUR-44.3%
  • THERAMETRICS0.08 CHF-42.9%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 22.10.2014

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wirtschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte