Nachrichten

Lasker-Preis für Hepatitis-Forscher
Bild vergrößern

Virologie

Lasker-Preis für Hepatitis-Forscher

05.09.2016 - Für seine Erforschung von Hepatitis-Viren erhält der Heidelberger Virologe Ralf Bartenschlager den Lasker-Preis.

Mit seinen Forschungen hat Ralf Bartenschlager weltweit etwa 170 Millionen Menschen mit virusbedingten Leberentzündungen Hoffnung auf Heilung gemacht – und bekommt dafür nun den mit 250.000 US-Dollar höchstdotierten medizinisch-wissenschaftlichen Preis in den USA, den Lasker-Preis.

Etwa 350.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen einer Leberinfektionen mit Hepatitis C-Viren. Bartenschlager gelang es, die Viren im Labor zu vermehren und machte sie damit nicht nur erforschbar, sondern ermöglichte auch Test von Medikamenten, die die Replikation des Viruserbguts hemmen können und Basis der heute wirksamen Medikamente sind, etwa Sovaldi (Sofosbuvir), das seit 2013 zugelassen ist. Ein anderes, Harvoni, heilt über 94 Prozent der Leberinfektionen innerhalb von 12 Wochen. „Das ist vermutlich der größte Erfolg, den wir je im Bereich der antiviralen Therapie hatten“, sagte Bartenschlager im Interview mit der New York Times, wies allerdings darauf hin, dass die hohen Kosten für die Medikamente verhindern würden, dass dieser Erfolg auch globale Folgen habe.

Bartenschlager ist seit 2002 Leitender Direktor der Abteilung für Molekulare Virologie am Zentrum für Infektiologie der Universität Heidelberg. Dort hatte er vor rund dreißig Jahren mit der Erforschung von Hepatitis-Viren begonnen. Zwischenzeitlich wechselte der Forscher zum Schweizer Pharmakonzern Hoffmann-La Roche nach Basel. Die Auszeichnung wird Bartenschlager am 23. September gemeinsam mit fünf weiteren Preisträgern in New York übergeben.

© transkript.de/sk

http://www.transkript.de/nachrichten/wissenschaft/2016-03/lasker-preis-fuer-hepatitis-forscher.html

Personalisierte Therapie

23.01.2017 Um seltene Krankheiten genauer zu untersuchen, fehlt es häufig an geeigneten Testsystemen. Eine personalisierte Wirkstoffsuche soll das nun ändern.

Genetik

23.01.2017 Wiener Forscher haben eine Methode auf Basis der CRISPR-Genschere entwickelt, mit der sich gleichzeitig die Genaktivität zigtausender Zellen analysieren lässt.

Brustkrebs

06.12.2016 Die bisherigen Ergebnisse der Mindact-Studie lassen laut Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) keine Aussage darüber zu, ob der Gentest Mammaprint das Rückfallrisiko bestimmter Brustkrebs-Patientinnen sicher vorhersagen und ihnen so eine Chemotherapie ersparen kann.

Nanotechnologie

17.11.2016 Linzer Forscher haben eine Methode entwickelt, mit der Proteinbewegungen in Zellmembranen beobachtet werden können.

Neugründung

14.10.2016 Die Helmholtz-Gemeinschaft gründet in Würzburg und Oldenburg neue Zentren für RNA-basierte Infektionsforschung und funktionelle marine Biodiversität.

Stammzellforschung

19.09.2016 Der Stammzellforscher Alexander Meissner wechselt vom Broad-Institut in Cambridge auf eine Direktorenposition am Berliner Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik.

Genome Editing

05.09.2016 Im Interview mit |transkript: Nobelpreisanwärterin Emmanuelle Charpentier zieht Fakten dem "Hahnengeschrei" und die Arbeit im Labor dem Trubel um die Genschere CRISPR vor.

Synthetische Biologie

31.08.2016 Schweizer Forscher haben ein Enzym geschaffen, dass neuartige chemische Synthesen in lebenden Zellen ermöglicht.

Neurobiologie

16.08.2016 Das Protein Unc13A beschleunigt die Kommunikation zwischen Nervenzellen, berichten deutsche Forscher.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • BIOFRONTERA4.53 EUR7.86%
  • CO.DON3.95 EUR7.34%
  • MAGFORCE4.43 EUR0.91%

FLOP

  • MEDIGENE12.82 EUR-3.54%
  • PAION2.40 EUR-2.04%
  • WILEX2.94 EUR-1.67%

TOP

  • MOLOGEN3.38 EUR51.6%
  • BIOFRONTERA4.53 EUR28.3%
  • ACTELION267.00 CHF17.7%

FLOP

  • PAION2.40 EUR-12.4%
  • MEDIGENE12.82 EUR-8.1%
  • EVOLVA0.57 CHF-6.6%

TOP

  • EVOTEC7.25 EUR128.0%
  • BIOFRONTERA4.53 EUR105.9%
  • ACTELION267.00 CHF94.3%

FLOP

  • BB BIOTECH54.05 EUR-74.8%
  • SARTORIUS70.90 EUR-73.2%
  • EVOLVA0.57 CHF-32.1%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 18.02.2017

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wirtschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte