Nachrichten

Zwei Institute für Helmholtz
Bild vergrößern

Neugründung

Zwei Institute für Helmholtz

14.10.2016 - Die Helmholtz-Gemeinschaft gründet in Würzburg und Oldenburg neue Zentren für RNA-basierte Infektionsforschung und funktionelle marine Biodiversität.

Mit jährlich 5,5 Mio. Euro fördert die Helmholtz-Gemeinschaft den Aufbau zweier neuer Institute.

In Franken soll das neue Helmholtz-Institut für RNA-basierte Infektionsforschung (HIRI) untersuchen, welche Rolle RNA-Moleküle bei Infektionskrankheiten spielen und wie sie sich sowohl als Angriffspunkt als auch als Wirkstoffe gegen solche Erkrankungen nutzen lassen. Das HIRI wird als Kooperation des Braunschweiger Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung und der Julius-Maximilians-Universität Würzburg auf dem Campus der Universität entstehen und von der bayerischen Staatsregierung mit 46 Mio. Euro unterstützt.

Ziel des in Oldenburg entstehenden Helmholtz-Instituts für Funktionelle Marine Biodiversität (HIFMB) werde es sein, ein besseres Verständnis der Bedeutung von Klimawandel und anthropogenen Einflüssen auf die marine Biodiversität zu erarbeiten, so die Helmholtz-Gemeinschaft. Im HIFMB werden Wissenschaftler der Universität Oldenburg und des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI), einem Helmholtz-Zentrum, zusammenarbeiten. Dabei soll analysiert werden, wie sich die Funktion und Leistung mariner Ökosysteme im Zuge des Klimawandels verändert und welche Schutz- und Managementstrategien nötig und sinnvoll wären.

Seit dem Jahr 2009 sind bereits sieben Helmholtz-Institute gegründet worden. Sie haben das Ziel, eine Grundlage für eine dauerhafte Zusammenarbeit zwischen Universitäten und Helmholtz-Zentren auf einem für beide Seiten besonders wichtigen Forschungsgebiet zu schaffen, so die Helmholtz-Gemeinschaft.

© transkript.de/sk

http://www.transkript.de/nachrichten/wissenschaft/2016-03/zwei-neue-helmholtz-institute.html

Personalisierte Therapie

23.01.2017 Um seltene Krankheiten genauer zu untersuchen, fehlt es häufig an geeigneten Testsystemen. Eine personalisierte Wirkstoffsuche soll das nun ändern.

Genetik

23.01.2017 Wiener Forscher haben eine Methode auf Basis der CRISPR-Genschere entwickelt, mit der sich gleichzeitig die Genaktivität zigtausender Zellen analysieren lässt.

Brustkrebs

06.12.2016 Die bisherigen Ergebnisse der Mindact-Studie lassen laut Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) keine Aussage darüber zu, ob der Gentest Mammaprint das Rückfallrisiko bestimmter Brustkrebs-Patientinnen sicher vorhersagen und ihnen so eine Chemotherapie ersparen kann.

Nanotechnologie

17.11.2016 Linzer Forscher haben eine Methode entwickelt, mit der Proteinbewegungen in Zellmembranen beobachtet werden können.

Stammzellforschung

19.09.2016 Der Stammzellforscher Alexander Meissner wechselt vom Broad-Institut in Cambridge auf eine Direktorenposition am Berliner Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik.

Genome Editing

05.09.2016 Im Interview mit |transkript: Nobelpreisanwärterin Emmanuelle Charpentier zieht Fakten dem "Hahnengeschrei" und die Arbeit im Labor dem Trubel um die Genschere CRISPR vor.

Synthetische Biologie

31.08.2016 Schweizer Forscher haben ein Enzym geschaffen, dass neuartige chemische Synthesen in lebenden Zellen ermöglicht.

Neurobiologie

16.08.2016 Das Protein Unc13A beschleunigt die Kommunikation zwischen Nervenzellen, berichten deutsche Forscher.

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • BIOFRONTERA4.53 EUR7.86%
  • CO.DON3.95 EUR7.34%
  • MAGFORCE4.43 EUR0.91%

FLOP

  • MEDIGENE12.82 EUR-3.54%
  • PAION2.40 EUR-2.04%
  • WILEX2.94 EUR-1.67%

TOP

  • MOLOGEN3.38 EUR51.6%
  • BIOFRONTERA4.53 EUR28.3%
  • ACTELION267.00 CHF17.7%

FLOP

  • PAION2.40 EUR-12.4%
  • MEDIGENE12.82 EUR-8.1%
  • EVOLVA0.57 CHF-6.6%

TOP

  • EVOTEC7.25 EUR128.0%
  • BIOFRONTERA4.53 EUR105.9%
  • ACTELION267.00 CHF94.3%

FLOP

  • BB BIOTECH54.05 EUR-74.8%
  • SARTORIUS70.90 EUR-73.2%
  • EVOLVA0.57 CHF-32.1%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 18.02.2017

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Nachrichten

Wirtschaft

Aktuelle News auf Laborwelt.de

Produkt-Highlight

Produkte