Veranstaltungen

30.08.2014 - 04.09.2014

FEBS-EMBO 2014 Conference

Paris (F)

The FEBS–EMBO 2014 Conference will be a unique international event that brings together many leading researchers to discuss the latest scientific findings in the life sciences. Scientists from across the world will be able to attend a jointly organized conference that offers unparalleled scope for the entire range of the molecular life sciences. The conference will also celebrate the 50th anniversaries of FEBS and EMBO and the 100th anniversary of the French Society for Biochemistry and Molecular Biology.
Kontakt:
communications@embo.org

03.09.2014 - 04.09.2014

XXVI. Genetic Days 2014

Prague (CZ)

The conference has a long tradition (50-year history) and is organized regularly every two years in different places, Czech Republic, Poland and Slovak Republic. Conference will be focused on: Animal molecular genetics; Animal breeding and genetics; Plant molecular genetics and breeding; Genetics of microorganisms. Courses for young researchers in the fields of molecular and quantitative genetics and genetic evaluation of animals will be organized before the conference.
Kontakt: Czech University of Life Sciences

03.09.2014 - 06.09.2014

Biotech & Pharma Business Summer School – Arzneimittelentwicklung von A bis Z

Berlin-Buch

Der Intensivkurs bietet Nachwuchskräften aus Akademia und Unternehmen einen umfassenden Überblick über den komplexen Prozess der Arzneimittelentwicklung. Die Teilnehmer verfolgen in Vorträgen und praktischen Übungen den langen Weg vom Wirkstoff über Entwicklung und Zulassung bis hin zum Markt. Ziel ist ein vertieftes Verständnis für Herangehensweisen, Erfordernisse und potentielle Konflikte in den einzelnen Phasen. Der Kurs wird zum ersten Mal auf Englisch durchgeführt.
Kontakt: Dr. Kerstin Elbing, VBIO
Tel.: +49-30-278 91 916
elbing@vbio.de

08.09.2014 - 09.09.2014

3. Jahrestagung House of Pharma & Healthcare

Frankfurt am Main

Von der „Apotheke der Welt“ zum Importeur von Arzneimittelinnovationen? Welche Perspektiven hat die Pharmaindustrie, die rund 45 Mrd. Euro im Jahr umsetzt, in Deutschland im Zeitalter der Globalisierung? Wie muss die Branche auf die sich ändernden politischen Rahmenbedingungen im Gesundheitsmarkt einerseits und auf die zunehmende Innovationslücke andererseits reagieren und wie stellt sie sich mit Blick auf die verstärkten Konzentrationsprozesse weltweit auf? Die Tagung bietet Entscheidungsträgern der Pharmaindustrie sowie Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Verbänden eine Plattform zum Meinungsaustausch zu diesen für den Forschungs- und Innovationsstandort Deutschland wichtigen Fragestellungen.
Kontakt: Convent/Goethe-Universität Frankfurt am Main

09.09.2014 - 10.09.2014

Mit Pflanzenzüchtung zum Erfolg

Berlin

erste FNR-Veranstaltung, die sich ausschließlich mit der Züchtung von Industrie- und Energiepflanzen befasst. Vorgestellt werden ausgewählte Projekte, gefördert vom BMEL und Ergebnisse zu übergeordneten Zuchtzielen wie Ertrag, Inhaltsstoffe, Ressourceneffizienz, Resistenzen und Toleranzen gegen biotischen und abiotischen Stress sowie die Palette der für die stoffliche und energetische Nutzung verwendeten etablierten und neuen Pflanzenarten.
Kontakt: Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe (FNR)
noack@wpr-communication.de

10.09.2014

Präsentation der Ergebnisse aus dem Industrie- und Forschungsnetzwerk FENAFA

Chemnitz

Unter dem Titel Ganzheitliche Bereitstellungs-, Verarbeitungs- und Fertigungsstrategien von Naturfaserrohstoffen(FENAFA) fanden sich vor gut fünf Jahren 13 Unternehmen und 3 wissenschaftliche Einrichtungen zu einem großen Forschungsverbund zusammen. Die Arbeiten wurden durch das BMEL gefördert. Ziel war es, heimische Naturfasern für die Produktion von naturfaserverstärkten Kunststoffen attraktiver zu machen. Neue Technologie- und Produktlösungen werden präsentiert, u.a. die Anforderungen, die (heimische) Naturfasern heute erfüllen müssen, wie eine moderne Ganzpflanzenverarbeitung aussieht und welche Verarbeitungsprozesse sich besonders gut für den Einsatz von Naturfasern eignen.
Kontakt: Torsten Brückner, Sachsen-Leinen e.V.
info@sachsenleinen.de

10.09.2014

Einführung in Regulatory Affairs – vom Labor in die Klinik mit Fokus auf CMC-Anforderungen in der Entwicklung biopharmazeutischer Produkte

Berlin

Der bbb-Zulassungsworkshop 2014 bietet einen umfassenden Überblick über die Anforderungen der Zulassung mit besonderem Augenmerk auf das frühe Stadium der Entwicklung bis hin zur ersten klinischen Prüfung. Die Präsentationen werden auf Englisch gehalten.
Kontakt: Biotechnologieverbund Berlin-Brandenburg e.V. – bbb e.V.
bbb@biotech-verbund.de

11.09.2014 - 12.09.2014

5. Kongress Industrielle Zelltechnik

Lübeck

Die Tagung richtet sich vornehmlich an Mitarbeiter aus dem Bereich Forschung und Entwicklung und interessierte Vertriebsmitarbeiter aus der Industrie. Geplant ist außerdem eine umfangreiche Firmenausstellung.
Kontakt: Gabriele Maday, Norgenta GmbH/IHK Lübeck/Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie (EMB)
maday@muk.de

2. Handelsblatt Jahrestagung Biotech 2014 – Innovation & Investment in Life Sciences

Media-Partner

11.09.2014 - 12.09.2014

2. Handelsblatt Jahrestagung Biotech 2014 – Innovation & Investment in Life Sciences

Berlin


Welches Potential steckt in der neuen Technik? Wird sie Wegbereiter für eine industrielle Revolution? Zwei Konferenzen von Handelsblatt und WirtschaftsWoche behandeln am gleichen Tag und am gleichen Ort zwei Schwerpunkte – die medizinische und die industrielle Biotechnologie Die Teilnehmer können mit einem Kombi-Pass an beiden Konferenzen und dem gemeinsamen Rahmenprogramm teilnehmen.

Kontakt: Anke Ehrentreich, Euroforum/Wirtschaftswoche
Tel.: +49-211-96 86-35 77
anmeldunghb@euroforum.com

15.09.2014 - 19.09.2014

14th International Conference on Plasma Surface Engineering

Garmisch-Partenkirchen (GER)

The biennial PSE conference series is organized by the European Joint Committee on Plasma and Ion Surface Engineering. PSE provides an opportunity to present recent progress in research and development and industrial applications. Its topics span a wide range from fundamentals such as e.g. process modelling and simulation of plasmas or thin film physics, through empirical studies which e.g. establish the relationships between process parameters and the structural and functional properties of modified surfaces and/or thin films, towards the application in industrial production.
Kontakt: EFDS e.V.
pse2014@efds.org

Forum Laborbau 2014

Media-Partner

18.09.2014 - 19.09.2014

Forum Laborbau 2014

München


Die jährliche Veranstaltung kombiniert Vorträge aus verschiedenen Fachperspektiven mit Begehungen von Neubauten. Hauptthemen sind Konzepte, Planung und Realisierung von Laborbauten hinsichtlich Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und den Anforderungen der Nutzer. Dabei werden auch Schwierigkeiten und Probleme angesprochen und ihre Lösung gezeigt. Das zu begehende Praxisbeispiel ist in diesem Jahr das Biomedizinische Zentrum (BMC) der Ludwig-Maximilians-Universität München, Planegg-Martinsried.

Kontakt: Klinkner und Partner
Tel.: +49-33200-5263-0

Seminar Neue Techniken für die Synthese

Media-Partner

23.09.2014

Seminar Neue Techniken für die Synthese

Frankfurt am Main


Die Firmen Mettler Toledo, Axel Semrau und CEM informieren in diesem Synthese-Seminar über die neuesten Entwicklungen im Bereich der chemischen Synthese für organische, biochemische und anorganische Reaktionen. Zudem werden die neuesten Entwicklungen im Bereich der Peptid-Synthese vorgestellt. Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings ist die Zahl der Plätze begrenzt. Alle Teilnehmer/innen erhalten ein Zertifikat über diese Fortbildungsveranstaltung.
Eine Besonderheit stellen die Workshops in kleinen Gruppen dar. Insgesamt sind 5 Versuche aufgebaut und die Seminarteilnehmer werden in kleinen Gruppen diese Versuche praktisch durchführen, dabei die Vorteile der modernen Methoden in der Synthese kennenlernen und mit den Experten vor Ort ihre spezifischen Fragestellungen besprechen.

Kontakt: CEM /Axel Semrau/ Mettler Toledo
Fax: +49-2339-6030

23.09.2014 - 25.09.2014

MipTec

Basel (CH)

The 2014 Conference theme ist Translating Sciente into Drugs. MipTec 2014 introduces new topical forums to cover an even broader range of these disciplines: Infectious diseases, drug discovery information management, and clinical development.
Kontakt: Annina Läubli, Congrex
annina.laeubli@congrex-switzerland.com

© 2007-2014 BIOCOM

http://www.transkript.de/service/kalender.html?cHash=67e4de4bc688c259dbbc2f84ec07c55f&events%5Buid%5D=1850&events%5Bmonth%5D=1380578400

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • THERAMETRICS0.09 CHF12.50%
  • CYTOS0.28 CHF7.69%
  • MAGFORCE6.70 EUR7.03%

FLOP

  • WILEX2.80 EUR-9.68%
  • VITA 344.21 EUR-5.39%
  • EVOTEC4.09 EUR-4.22%

TOP

  • WILEX2.80 EUR268.4%
  • SANTHERA65.50 CHF81.9%
  • ADDEX4.01 CHF79.0%

FLOP

  • MERCK KGAA65.21 EUR-48.8%
  • VITA 344.21 EUR-20.1%
  • BIOTEST82.15 EUR-8.7%

TOP

  • SANTHERA65.50 CHF3175.0%
  • PAION2.74 EUR315.2%
  • CO.DON2.60 EUR213.3%

FLOP

  • CYTOS0.28 CHF-91.8%
  • MEDIGENE5.12 EUR-63.6%
  • MERCK KGAA65.21 EUR-46.5%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 28.07.2014

Events

Alle Videos

Aktuelle Ausgabe

Alle Ausgaben

Produkt-Highlight

Produkte

biotechnologie.tv

Alle Videos

Job der Woche

Alle Jobs

Veranstaltungen

Alle Events