Heft 1-2/2012

  • Pharma, Diagnostik, Biotechnologie - Wie geht es weiter?

    Die Biotechnologie-Industrie blickt verhalten optimistisch in die Zukunft. Auch die Diagnostika-Hersteller glauben überwiegend an gute Geschäfte im begonnenen Jahr. Den Pharmakonzernen drohen nach Expertenmeinung indes Umsatzverluste durch Patentabläufe. Neben Sparprogrammen sollen verstärkte Kooperationen mit Biotech-Unternehmen oder organisatorische Maßnahmen die wegbrechenden Umsätze sichern.

Jahrgang 2016

Jahrgang 2015

Jahrgang 2014

Jahrgang 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

© 2007-2016 BIOCOM

http://www.transkript.de/zeitschrift/transkript/2012/1-2.html

Kurszettel

Alle Kurse

TOP

  • QIAGEN NV23.48 EUR12.29%
  • BASILEA70.65 CHF2.24%
  • SANTHERA56.20 CHF2.18%

FLOP

  • MOLOGEN1.81 EUR-11.71%
  • CO.DON2.94 EUR-3.92%
  • BIOFRONTERA2.80 EUR-2.10%

TOP

  • THERAMETRICS0.05 CHF25.0%
  • QIAGEN NV23.48 EUR20.4%
  • LONZA182.70 CHF13.3%

FLOP

  • MOLOGEN1.81 EUR-38.4%
  • SANTHERA56.20 CHF-26.9%
  • 4SC2.24 EUR-10.4%

TOP

  • LONZA182.70 CHF30.8%
  • BIOFRONTERA2.80 EUR27.3%
  • ACTELION171.90 CHF20.5%

FLOP

  • BB BIOTECH44.83 EUR-84.6%
  • MOLOGEN1.81 EUR-63.1%
  • SARTORIUS72.68 EUR-62.7%

Angaben ohne Gewähr, Stand: 29.07.2016